Kommissionierfehler in der Menge / VE

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Arbeitnehmer haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, also meistens eher nicht.

1980peter1980 18.10.2012, 12:12

Zitat: "grober Fahrlässigkeit, also meistens eher nicht" was heißt dass jetzt genau? er hat des absolut nicht absichtlich gemacht, des weiß ich, würde ihm ja nix bringen (ist ein super ehrlicher typ) er wurde aber darauf hingewiesen dass in manchen kartons mehr als nur 1 teil ist (VE)? Es geht halt drum das des ganze wie gesagt ein paar wochen so schon geht und erst vor kurzen die erste Retoure kahm... Er denkt da des ein gängiges Teil ist, dass da noch mehr kommt. Sein Chef meinte zu ihm dass er aufpassen da muss weil des alleine ein 400€ verlust dargestellt hätte (wenn der kunde nicht so ehrlich gewesen wär, und es zurückgeschickt hätte) und so viel würd er ja grad mal im monat verdienen???

0
Elyseo93 18.10.2012, 12:48
@1980peter1980

Wenn das passiert, wenn der Arbeitnehmer betrunken ist,oder jeder andere hätte diesen Fehler nicht gemacht, dann ist das grobe Fahrlässigkeit, aber das weise mal einer nach, so gut wie unmöglich, also: entspann dich, hör dir das Gemecker vom Chef an und gut iss.

0

er wusste halt nicht das diese in 2er VE verpackt sind...aber er weiß nicht wie viele fälle des halt sind, arbeitet dorten 3 wochen und am montag kahm die erste retoure vom kunden...er hat halt anscheinend durch den stress (massig arbeit, lt. seinen erzählungen) & dadurch dass hier normalerweis (auch bei seiner vorherigen Firma etc.) nur immer in 1er Verpackungen des war, einfach übersehen... also kann da nix kommen oder?

vielen dank schonmal für deine antwort :-)

Was möchtest Du wissen?