Kommer vergessen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf was du dich bewirbst,  sollte nur in der Betreffzeile stehen  und hat im Fließtext nichts zu suchen.

Ergo:

(Betreffzeile) Ausbildung zum Automobilkaufmann ab August 2016

Sehr geehrter Herr .... (oder Frau ...; du solltest den direkten Ansprechpartner an dieser Stelle begrüßen),

(Nach dem Komma klein weiterschreiben)

mit großem Interesse entnahm ich dem Vermittlungsvorschlag der Agentur für Arbeit, dass Sie zum August 2016 einen  Ausbildungsplatz zum Automobilkaufmann anbieten. Diese Ausbildung in Ihrem Hause absolvieren zu können,  wäre genau das Richtige für  mich. Gerne reiche ich Ihnen meine Unterlagen ein, damit Sie sich mit der groben Skizzierunng meiner Person von mir alsgeeigneten Auszubildenden überzeugen können.  

LG 


Schreib den Satz bitte gar nicht.

1. Klingt "Vermittlungsvorschlag" als wenn die Agentur dir die Jobs an den Hintern tragen muss und du nicht selbst suchen kannst.

2. Möchte kein Mensch solche langweiligen Floskeln lesen. "Mit großem Interesse bla bla" "bewerbe ich mich..." ... braucht man alles nicht. Das lesen die 10000 mal und das will so keiner mehr hören.

Aber um die Frage zu beantworten: Nein, da kommt kein Komma hin.

Es fehlt kein Komma. Alles in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?