Kommen(nach glauben der Katholischen Kirche) Selbstmörder in die Hölle?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, meine Mutter hatte 2 Tage bevor ich in die katholische Klosterschule übertrat Selbstmord gemacht und ich konnte mich dort behandeln lassen wie den letzten Dreck. Ständig konnte ich mir Witze über Selbstmörder anhören. Die ganze Klasse, die alle eine gesunde Mutter hatten, habe gelacht und sich lustig gemacht. Als ich die Schule verließ, machte ein Vater eines Mädchens Selbstmord. Dieses Mädchen konnte sich das Gleiche anhören. Ich habe dann später mit einer Schwester einer Nonne gesprochen und die hat mir erzählt, dass ich dort regelrecht gehaßt wurde, weil meine Mutter Selbstmord machte. Ich habe keinen Selbstmord gemacht, sondern meine Mutter. Das wird wohl eine besondere Form der "Erbschuld" gewesen sein...

Was ich damit sagen will: Die Katholiken haben einen Dachschaden. Die sollten sich mal an ihrer eigenen Nase fassen. (Kinder in Kreuzzügen schicken, Hexenverbrennungen, etc...)

Ne, Deine Bekannte soll sich mal keinen Kopf drüber machen. Ihr Sohn war einfach nur krank, und wenn er ansonsten ein anständiger Kerl war, hat er nichts zu befürchten.

Das hat der evangelische Pfarrer auch zu mir gesagt, als ich wegen dieser katholischen Klosterschule konvertiert bin. Der evangelische Pfarrer hat gesagt, niemand kann was für eine Krankheit - auch nicht für eine seelische und Selbstmord ist nunmall die letzte Instanz einer seelischen Erkrankung.

Leider kann ich nicht mehr für Deine Bekannte tun, als Dir meine Erfahrungswerte zu schreiben.

Du würdest von mir alle DH von meinem heutigen Tag kriegen wenn das ginge. Wie kann man blos SO sein wie die! DAS is die Hölle was sone Typen anrichten!! Wer weis wegen solche vieleicht hat der Selbsmord gemacht weil er diese Art Glauben nich aushalten konnte als sensibelen Mensch??

0
@Humpelschtilz

Was mich an solchen Leidensgeschichten immer am meisten erbost, ist, daß alle sich auf die Bibel beziehen, in der dazu eine sehr eindeutige Anweisung steht: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst." Wie kann man sich Christ nennen und sich so verhalten; wie kann man sich Gott nahe fühlen wollen und so ein Verhalten tolerieren? Wer braucht einen Teufel, wenn er in so einer Klosterschule ums Überleben kämpfen muß...

0
@andisazi

@andisazi - ja ne katholische Hexenjagd bis heute - abfackeln würden solche auch noch wenn sie blos dürften! Und die Kinderchen/Söhnchen die von Priestern fertiggemacht wurden seelisch wie körperlich - also ich würde in og. Zusammenhang meine Frage auch nich ausgerechnet an die Klientel richten wo garantiert un absichtlich nich die Hilfe herreichen die sie pflichthalber müsten.....

0

danke für deine antwort

0

Danke für Eure Beiträge. Als das damals war, hieß es nämlich nur "was regst Du Dich auf, das ist halt ein Kloster". Was ich dann in der katholischen Kirche zu suchen habe, das konnte mir aber auch keiner sagen. Man war entsetzt, als ich Protestantin wurde..... Soll ich mich für was demütigen lassen, für das ich gar nichts konnte, und eine verpfuschte Kindheit hatte, während die Anderen eine gesunde Mutter hatten und sich über mich lustig machen? Diejenigen, die damit gemeint sind, sowohl Lehrer, Nonnen und ehemalige Mitschüler, werden mich erkennen. Ich und sage allen: Schämt Euch bis in alle Ewigkeit. Es war nicht meine Schuld, eine kranke Mutter zu haben. Ich habe keinen Selbstmord gemacht, sondern meine Mutter. Meine Mutter wollte mich auch töten, ca. 6 Tage bevor ich in die katholische Klosterschule wechselte. Ich konnte ihr noche entwischen, sie machte dann ihren Selbstmord alleine und ich konnte mir so eine Scheiße anhören. VERSAGEN PUR kann ich über diese Schule nur sagen. Pfui Teufel!!!!

0

Eine große Schande das diese Leute die so fromm sein wollen so fies und hundsgemein sind.

Wo ist das die Nächstenliebe? Die können alle dankbar sein, wenn sie niemals in ihrem Leben depressiv werden .

0

Wenn es einen Gott gibt,dann wird er einen verzweifelten Menschen der nicht mehr leben wollte oder konnte verzeihen und zu sich nehmen.Was wäre das denn dann für ein Gott der Verzeihung und Liebe wenn nicht?Die kath.Kirche hat den Glauben seit Christi für sich verdreht und gedreht.Ich bin aus der Kirche ausgetreten das war die beste Entscheidung.

In der Hölle sind wir jetzt schon durch unsere irren Glaubensmuster ,unseren Anspruch ,alles "richtig" machen zu wollen. Wir machen uns selbst die Hölle,wenn wir z.B. glauben,Selbstmörder kommen in die Hölle. In Filmen wird das Thema öfter aufgegriffen und ich finde,einen davon sehr hilfreich und tröstend.Das ist "Hinterm Horizont"...da spielt auch ein Liebliengsschauspieler Robbin Williams mit.Sehr tiefgründig und für mich nachvollziehbar. Aber es gibt auch eine wunderbare Möglichkeit über www.jetzt-tv.net Lebensfragen von weisen Menschen beantwortet zu bekommen...

Ist die Katholische Kirche der Antichrist?

Hi Ihr Wissenden und Glaubenden,

hatte des Dorfes Pfarrer (EV) heute zum Kaffeebesuch zwecks Aktivitäten im EV Kindergarten etc.

Daraus entwickelte sich eine 4 Std Diskussion zu Glaubensfragen.... Naja das die Erde erst 6.000 Jahre alt sein soll ist dummfug etc.

Aber er sagte, der Wahre Antichrist steckt in Form der katholischen Kirche und des Papsttums im Vatikan.

Denn Gott sagte es solle sich niemand über Ihn stellen, doch dieses tut die katholische Kirche -im Namen Gottes - und legt Bibelpassagen so aus wie es denen passt.

Grund: Wir befinden uns im letzten viertel ca. bis zum jüngsten Gericht und Gott sagte zu den wahren Gläubigen, dass diese auf die Probe gestellt werden mit Ihrem Glauben. Wendet man sich nun der katholischen Kirche zu, ist es eine Anmaßung weil man sich Anweisungen unterwirft die die katholische Kirche erteilt aber so NIE von Gott angewiesen wurden.

Kommt dann der Jüngste Tag fahren die Katholiken als erstes mit dem Aufzug ne Etage tiefer. Eben als Gefolge des Antichristen....

Zudem verbreitet die katholische Kirche seid jeher Angst und Schrecken mit dem Begriff ewiges Feuer etc. Es wird so aber keine Hölle geben, sondern für die Sünder und Nichtgläubigen ist nach der letzten Schlacht Feierabend und alle Gläubigen erleben den Himmel als ewiges Leben.

Zudem sei der Glaube Keine Geldfrage. Jeder der im Herzen glaubt aber keiner Kirche angehört kann in den Himmel kommen.

Frage.

Stimmt das so vom Grundsatz?

Schließlich sagte selbst der Papst Letztes Jahr, alle die den Sabbat feiern gehören bestraft wäre die katholische Kirche auch noch das ausführende Gesetztesorgan.

...zur Frage

Ist der Hausmeister immer die gleiche Religiowo die kirche un der er Arbeitet ist?

Also ob Katholische kirchen nur katholische Hausmeister haben, oder ob evangelische Kirchen nur evangelische hausmeister haben :) Danke

...zur Frage

Stimmt das eigentlich, dass alles, was man bereut hat, nicht mehr vor Gottes Gericht kommt?

...müsste dann letztlich nicht ziemlich wenig übrigbleiben,

was man sowohl als Sünde erkannt hat

als auch absolut nicht bereut?

...zur Frage

Evangelische und Katholische Kirche (Aufbau)

Was sind die größte Unterschiede der evangelischen und katholischen Kirche? Im Bezug auf ihren Aufbau..

Danke schonmal :)

...zur Frage

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle - Ist das gerecht?

Ich beziehe mich da nicht auf die Gesetze der katholischen Kirche, sondern auf all die Horror-Nahtoderfahrungen, die versuchte Selbstmörder so gut wie immer ertragen mussten! (und das obwohl nahtoderfahrungen selbst von mördern meist wunderschön sind!)

Habt ihr eine Erklärung für diese offensichtliche Ungerechtigkeit?

...zur Frage

Taufbescheinigung bei Konversion zu evangelisch?

Hallo!

Angenommen, ich würde jetzt aus der katholischen Kirche austreten und anschließend in die evangelische eintreten, muss ich dann eine Taufbescheinigung meiner katholischen Taufe mitbringen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?