Kann man einer kommenden Erkältungen noch ein Schnippchen schlagen?

...komplette Frage anzeigen

33 Antworten

Hi, Sport + Bewegung, Sauna + kalt abduschen (Abhärten). Vitamin C. Gruß Osmond

kiniro 01.10.2012, 21:56

Sauna ginge bei mir nicht, weil ich kaum schwitze - nicht gerade optimal in einer Sauna.

1
Entdeckung 03.10.2012, 18:31
@kiniro

Sauna geht ...

  1. musst du nicht stark schwitzen (ein wenig schwitzt jeder)

  2. geht es um die Erwärmung und nicht um das Schwitzen.

Versuch es mal ... und du wirst stauenen ... ;-)

0
saftbraten 04.11.2012, 21:44

nur wegen der DH's^^

4
osmond 04.11.2012, 21:44

Danke für den Stern, lgO

2

Hallo,

seit dem ich mich sehr gesund ernähre, werde ich sehr selten krank. Aber wenn doch eine Erkältung mich erwischen will, beim ersten Zeichen nehme ich Echinacea-Tröpfchen und Maca-Tabletten. Dazu Ingwer und Curcumin und zack ist es weg.

Wenn dein Inmunsystem intakt ist, kann ruhig jeder dich anhusten und wird dir nichts passierten. 

In diesem Sinne,

bleibt gesund!

Ich würde es mal mit Meditonsin versuchen wenn die Erkältung sich noch nicht voll entfaltet hat.

Ganz vermeiden kann ich lästige Erkältungen nicht. Aber mir hilft es, wenn ich

  • einen leckeren Tee (Süßholz mit Spitzwegerich im Verhältnis 1:2) trinke
  • ein heißes Fußbad nehme
  • mit Salzdampf (stinknormales Salz ins kochende Wasser geben) inhaliere

und ansonsten die Erkältung so gut wie möglich ignoriere.

saftbraten 01.10.2012, 18:17

die Erkältung so gut wie möglich ignoriere.

find ich gut :-)

1
kiniro 01.10.2012, 21:54
@saftbraten

Ich habe festgestellt, dass sie so schneller weg geht, als wenn ich ständig daran denke.

0

Die letzte nahende Erkältung habe ich mit einem Vitamin C + Zink Kombitablettchen besiegt. Hat etwas gedauert (also nicht nach einmal nehmen), aber am Ende hat sie mich nicht klein gekriegt :). Vielleicht war es auch Zufall...

Mein ultimativer Tip lautet allerdings: Hände waschen ^^ und zwar viel viel viel öfter als zu erkältungsfreien Zeiten. Und wenn ich im Supermarkt den verseuchten Einkaufswagen schieben muss oder in der Tram an der verseuchten Stange hänge, bloß nicht währendessen und danach mit den Händen Richtung Mund oder Nase fassen. Zuhause waschen.

Dann gibt's noch nen Trick: Wenn einer neben dir niest oder hustet, mind. 5 Sekunden lang nicht einatmen. Ist aber nur was für die akut ganz Paranoiden ^^. Wie immer kann mans auch übertreiben.

saftbraten 01.10.2012, 18:15

das mit dem Luft anhalten..nicht schlecht^^

2

Hilft jedes Mal:

Sofort wenn du bemerkt "Moment, da könnte was in Anbahnung sein..." eine Aspirin einnehmen.

Wenn die Krankheit allerdings schon ausgebrochen ist, bringt das nichts mehr.

Zur Vorbeugung täglich Vitamin D und Vitamin C plus Zink einnehmen.

Zum Kurieren Propolis (und ggf. noch eine Extradosis D und C plus Zink).

Jede Menge Obst und Gemüse essen - das stärkt deine Abwehrkräfte und tut deinem ganzen Körper gut :) Ist meiner Meinung nach die beste Medizin!

Moin! Es gibt noch ein probates Mittel, sich die Erkältungsviren vom Hals zu halten (im wahrsten Sinne des Wortes): mindestens 1x am Tag Nase spülen, mit mildem, warmem Salzwasser. Dafür gibt es spezielle Nasenduschen (in Drogeriemärkten für kleines Geld) und die fiesen Viren werden einfach weggeduscht. Lindert auch Heuschnupfen...

Ispahan 03.10.2012, 18:00

kann ich bestätigen. DH.

0

Gesunde und vitaminreiche Ernährung, viel Bewegung an frischer Luft und vor allem die Füße warmhalten, sind bei mir Grundvoraussetzungen.

Doch in der kalten Jahreszeit ist mein Geheimmittel Ingwer. Frischen Ingwer kann man vielseitig verwenden. Z.B. kommen in meinen Thermoskanne Schwarztee immer einige Scheiben hinein. Auf den Butterbrot ist er kleingeschnitten sehr schmackhaft. Vielleicht war es nur Zufall, aber ich denke, den letzten Winter habe ich mit Ingwer ohne eine größeren Erkältung überstanden.

Der einzige Tipp den ich geben kann: Vitamine zu sich nehmen. Und natürlich viel frische Luft genießen. Auch wenn es draußen kalt wird, sollte man sich täglich eine halbe Stunde Zeit für einen Spaziergang nehmen.

Und Ingwer zur Vorsorge ist auch sehr gut :)

Gesunde Ernährung, viel frische Luft, Immuntraining sind ja schon genannt, das erste was einem so einfällt,

aber nicht zu unterschätzen ist auch

genügend Schlaf und nur begrenzter Stress

und deshalb solltest du den Verkehr auf GF auf ein Minimum beschränken und spätestens um 21:12 ganz einstellen!!!

und wenn du morgens um 5:45 dein immunstärkendes Bad im See nimmst, dann hilft bestimmt auch Autosuggestion (oder Massensuggestion?

:-))

Einfach, billig, absolut unschädlich und trotzdem wirklich wirksam!

Scheide eine ganz normale Zwiebel (wie sie auch in der Küche verwendet wird) in Ringe oder Würfel, füll das auf ein Tellerchen und stell den Teller immer (auch in der Nacht!) in den Raum, in dem Du Dich aufhälst!

Jetzt nicht darüber milde lächeln und das als albern abtun!!
Sondern einfach mal für zwei Tage und Nächte ausprobieren
und dann staunen über die Wirkung!

saftbraten 30.09.2012, 22:08

das probier ich..ohne Spott und Hohn..nur wehe.. liebste Brugmansie..wenn ich mit tränendem Auge aufwach ;-)

1

Einen Vorteil hast Du ja schon mal..Du rauchst nicht..oder doch wieder?? Dann rate ich Dir..warm anziehen, lange Unterhose, zumal wenn Du Dich an frischer Luft tummeln mußt?! Morgens und abends Wechselduschen, die tragen auch dazu bei sich abzuhärten, auch wenn es Überwindung kostet!! Und..Alkohol vermeiden, nichts mit schulle um die Häuser ziehn..wehe.

Wenn Du das alles beherzigst, dann solltest Du gut..ohne Erkältung.. den Winter überstehen. Der Rest, der Dir dann noch fehlt ist..ich drücke Dir die Daumen und das sollte das I-Tüpfelchen sein!! Also so solltest Du es schaffen!!

Habe die Tipps alle gelesen, finde aber nicht' s passendes das dir wirklich helfen könnte.

Erkältung hat mit staubiger Luft zu tun. Und was viele nicht wissen, zu Hause ist die Raumluft sehr sehr schmutzig. Darum können sich die Schleimhäute zu Hause auch nicht erholen. Dann ein kühles Lüftchen und schon hat' s dich wieder.

Das beste ist die Luft zu Hause mittels einem Luftwäscher sauber zu halten. So atmest du saubere Luft ein und dein Immunsystem kann sich erholen. So bleibst du am besten geschützt. Kann das aus eigener Erfahrung sagen, es ist das Einzige das nützt. Draussen ist die Luft 50 mal sauberer als drinnen. Am Meer oder hoch auf den Bergen ist das Beste für die Lungen und die Atemwege. Und was viele nicht wissen, wenn es regnet oder schneit, ist die Luft draussen auch sehr sauber und sehr gesund.

Beachte das und du schaffst es gut über den Winter zu kommen.

Uebrigens die Staubsauger sind die schlimmsten Luft verpester zu Hause. Diese sollte man verbieten. Trotz Filter kommt sehr viel Feinstaub hinten raus. Der schwebt dann tagelang in der Luft, und wir atmen dieses eklige Zeugs noch ein. Das ist so etwa wie rauchen.

Dagegen ist der Delphin - Staubsauger von ProAir eine wahre Wohltat für uns. Lass dir dieses Gerät zu Hause vorführen. Dank dem Wasserfilter kommt nur noch saubere Luft hinten raus. Das ist mein bester Tipp an dich.

grübel was hat eine Erkältung mit Gicht oder Rheuma zu tun? Ach ja, Leute mit Stoffwechselkrankheiten können sich natürlich auch erkälten ;o))

Was mich angeht: ich ignoriere die Krankheiten und meist beruht das auf Gegenseitigkeit. Keine Ahnung, wann ich das letzte Mal wegen einer schweren Erkältung beim Arzt war. Männe schwört auf die Grippeschutzimpfung. Mir hilft es schon, wenn ich um die lieben Kollegen einen großen Bogen mache, wenn sie sich in treuer Pflichterfüllung heroisch zum Dienst schleppen und versuchsweise auch andere an ihrem Glück teilhaben lassen, anstelle sich auszukurieren...

Sollte der Ernstfall eintreten: schlafen, schlafen, schlafen - wenn möglich. Aber ohne Krankenschein natürlich nicht so einfach. Ein paar Tage mit Grippostad zugedröhnt und weiter gehts...

saftbraten 30.09.2012, 20:07

Es gab mal einen Webeslogan, welchen ich als Kind gelernt..

Husten, Schnupfen, Heiserkeit,

Rheuma, Gicht und Nerven,

ein bis zwei Tropfen Chinaoel,

lindern Dir die Schmerzen^^

1
helrich 30.09.2012, 20:09
@saftbraten

...und zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie Ihre Versicherungspolice oder erschlagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ;o))

1

Wie jedes Jahr um die Herbstzeit nehme ich mir auch vor mich nicht zu erkälten. Geschafft habe ich es bisher nicht und hatte garantiert in den nächsten Wochen eine Erkältung, oder noch schlimmer eine Grippe. Mein klassischer Rat an dich und an all die anderen:

  • die Füße warm halten

  • viel Vitamine (mehr als sonst)

Vielleicht kannst du ihr ja doch ein Schnippchen schlagen. Selbst als Schnäppchen möchte ich nämlich auch keine Erkältung ; ))

Sport machen und Du bleibst fit und gesund!

Lieber Safti,

meine Empfehlung bedeutet:

vorher Arbeit kündigen und Dich von Deinem Partner trennen, weil beides besitzt Du danach nicht mehr.

Nimm Dir ein Zimmer im Hotel, laß es desinfizieren, sowie Deinen PC, den brauchst Du für GF. Dann unterzieh Dich einer Desinfektionsdusche und zieh in das Zimmer ein, schließ die Tür ab und laß Niemanden rein, schließ das Fenster und mach es bis zum Frühjahr nicht mehr auf. Laß Dir das Essen durch einen Spalt reichen, das Geschirr muß natürlich auch vorher desinfiziert sein. Personal darf Dich nur mit einem Ganzkörperkondom bedienen.

So und nun überleg Dir willst Du einen Schnupfen, oder als Einsiedler bis zum Frühjahr leben.

Alles Gute bis zum Frühling, wünscht Dir Sophia

Pifendeckel 01.10.2012, 08:01

Nachtrag,

es kann natürlich passieren, wenn Du raus kommst, erwischt es Dich sofort, weil Dein Immunsystem im Keller ist.

LG

0
saftbraten 01.10.2012, 18:18

allein im Hotel?

Nee..das geht nu gar net^^

1
Humpelschtilz 15.10.2012, 16:30
@Pifendeckel

..........wenn er Spiegeleier oder Kartüffelpuffer ist kann er untere Tür durchschieben lassen. Butterbrot geht leider nich denn is immer der Käse abgestriffen.

0
Pifendeckel 15.10.2012, 16:52
@Humpelschtilz

nö, es wird eine Katzenklappe eingebaut, mit sterilem Vorraum und dann durchreichen.

LG Sophia

0

Was möchtest Du wissen?