Kommen Zysten immer wieder?

3 Antworten

Zum Frauenarzt :)

Ich würde mal hier anfangen: Google: Zysten -> Ernährung. Krankheiten haben immer irgendwo einen Nährboden. Und der hängt vom im eigenen Lebensstil ab. Von alleine kann nichts wachsen. Wenn du Zysten immer wieder an selber Stelle bekommst, dann heißt das einfach, dass du dein Leben von heute und vor der Op nicht merklich geändert hast. Dein Körper ist anfällig für sowas, also musst du die Ursache suchen.

Ein großer Auslöser für Krankheiten aller Art sind immer auch Wachstumshormone. Und Wachstumshormone findet man in vielen Lebensmitteln.

Und was sagt der FRAUENARZT, wenn du ihm diese Fragen stellst ??

Er sagt, das das durchaus normal sein könne das man immer wieder Zysten bekäme, jedoch sei es nicht normal, dass diese schmerzhaft und so groß sind. Meine hat wieder einen durchmesser von 4,2 cm und das sagt er ist nicht normal. Er hat jetzt Blut abgenommen und lässt davon die Tumormaker bestimmen, ob nicht da etwas ist. Er sagt es sei zwar selten in meinem alter (22) aber nicht auszuschließen, vor allem weil die neue zyste jetzt wirklich in einem sehr kurzem zeitraum wieder da und auch wieder fast genauso groß ist wie die andere war.

0

Wie schenll können Zysten wachsen?

Hallo ich hatte vor 4 wochen eine blutgefüllte 6cm. große zyste die sich um den eierstock gewickelt hatte und ich voll die schmerzen hatte nun heute hab ich die selben schmerzen wieder und cihhab gelesen das eine zyste innerhalb von 3 tagen auf 10 cm wachsen kann ist das denn möglich? Habe angst wieder in die Klinik zu gehn hab schon 8 zysten am eierstock rausbekommen udn das mit meine 31 jahren

...zur Frage

Kann eine Zyste am Eierstock das Ausbleiben der Periode auslösen?

Kann es sein, dass durch eine Zyste am Eierstock die Periode ausbleibt? Bin 10 Tage überfällig. Test negativ. Wenn ich auf den rechten Eierstock drücke, schmerzt es. Ist das möglich? Bin doch erst 16 Jahre alt...

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Zysten Operation und danach gleich Blinddarmentzündung?

Gestern vor 7wochen würde mir eine Zyste am Eierstock (8cm groß) entfernt und jetzt habe ich wieder so schmerzen an der rechten Bauchseite. Zyste kann es nichts sein weil,das habe ich am Freitag abklären lassen. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob es eine Blinddarmentzündung ist ? Oder Ob es noch schmerzen von der Op sind. Oder kann es überhaupt sein erst Zyste und dann Blinddarm ?

LG

...zur Frage

Nur noch einen Eierstock und immer wieder Zysten. Kann man so überhaupt schwanger werden?

Hallo!
Mir wurde vor 10 Jahren der linke Eierstock entfernt und gesagt, dass ich problemlos schwanger werden kann. Ich hatte in den letzten Jahren immer wieder mal eine Zyste am rechten Eierstock, die ich auch immer  gespürt habe..bisher sind sie immer mit der Regel verschwunden. Nun steht aber die Babyplanung im Haus. Ich nehme jetzt seit ca 7 Monaten die Pille nicht mehr, merke aber auch jetzt so jeden 2. Monat, dass ich wieder eine Zyste habe, die mit der Regel wieder verschwindet. Kann man so überhaupt schwanger werden? Nur noch ein Eierstock und an dem regelmäßig Zysten? Das das nicht von heute auf morgen geht, ist mir klar, aber mich beschäftigt das trotzdem irgendwie. :(

Viele Grüße und danke für eure Antworten

...zur Frage

Zyste am Eierstock weis jemand was?

Hallo, Ich hatte ja die ganze Zeit Probleme wegen meiner Zyste am rechten Eierstock. Nun ist seit zwei Tagen die schnerzen viel besser. Ich habe auch keine Unterbauchschmerzen mehr an der stelle an der sie ist. Ich hab nur noch schmerzen (aber leichte/druckgefühl) wenn ich mein rechtes Bein Anheb. Ist das jetzt eher Einbildung ??? Oder kann man die wirklich noch so merken ? Spricht das nicht dafür dass sie kleine geworden ist ?

...zur Frage

Erfahrungen mit Eierstockzysten?

ich habe eine zyste im linken Eierstock, vermutlich schon Jahre durch die Zyste ist der Eierstock ca. 3 mal so groß woe der andere.

hat jmd Erfahrungen mit zysten und/oder weiß ob da operiert werden muss? ich hab mich ein bisschen eingelesen aber würde gern mal wissen was ihr dazu zu sagen habt. Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?