Kommen Flugbegleiter wirklich so viel in der Welt rum?

8 Antworten

New York, Rio, Tokiooooooo.... natürlich, genau so ist das.

Ganze EU und Europa kreuz und quer.

Peking, Hongkong, Tokio, Singapur, Bangkok, Delhi, Hyderabad, Chennai, Nagoya, Los Angeles, San Francisco, Boston, Denver, Philadelphia, Washington, Seattle, Miami, Tampa, Orlando, Dallas, Buenos Aires, Rio, Sao Paulo, Bogota, Johannesburg, Kapstadt, Lagos, Addis Abeba, Kairo, Tel Aviv, Istanbul, Teheran, Toronto, Vancouver, Montreal.... und vieles mehr. Heute hier, morgen dort.

Dafür musst Du Dir auf den Flügen auch häufig Unverschämtheiten anhören, Dich mit irgendwelchen Idioten rumschlagen und giltst eh nur als Saftschubse. Da hilft es auch nichts, wenn Du dann einen Abend am Zielort hast, bevor es wieder zurück geht. Abgesehen von permanenten Sprüngen durch die Zeitzonen.

Dass Flugbegleiter dann am tollen Zielort auch wirklich "Urlaub" haben (also mal mehr als einen Tag), kommt wohl recht selten vor.

Aber sicher: Man wird schon viele interessante Orte sehen.

Was nützt es einem, die ganze Welt besucht zu haben und trotzdem nichts gesehen zu haben? Das ist ein Beruf mit viel Stress und hoher Verantwortung. Deine Freunde und Familie siehst du selten, geregelte Arbeitszeiten Fehlanzeige.

Es gibt Tage da hast du nur einen kurzen Stopp und fliegst schon wieder zurück und manchmal, hast du das Glück 1 oder 2 Tage frei zu haben am Zielflughafen.

Die wenigsten Airlines haben auch noch wirklich festes Personal, also hast du auch keinen richtigen Kreis aus Kollegen und bei jedem Flug neue Kollegen.

Ist doch toll! So kann man doch immer neue Leute kennen lernen. Wenn man sich mit einem Kollegen zerstritten hat sieht man ihn nie wieder...

0
@flyingdavid

Es macht auf Dauer sehr einsam. Wie gesagt Freunde und Familie bekommst du kaum zu Gesicht und meistens sind es ja die Lieblingskollegen, die einem den Arbeitstag erleichtern, auch das gibt es dort kaum. Es gibt definitiv bessere Jobs.

0

die sind immer ÜBER der welt ! bilder machen ist nur im urlaub möglich - die kommen nur im film und TV an strände . sonst pflichthotel bis zum rückflug .

Das Flugzeug in dem die Flugbegeiter arbeiten reist meist erst nach einigen Tagen wieder ab. Da dürfen Pilot und Flugbegleiter eben am Zielort einige Tagen Pause machen.

Was möchtest Du wissen?