Kommen die Syrer denn überhaupt so schnell zurück, wenn ihnen das Eigentum binnen 30 Tagen enteignet werden soll?

5 Antworten

Und?

Sie haben das Eigentum nicht an einen Anwesenden übertragen, kümmern sich selbst nicht mehr darum, sind für die Justiz nicht mehr greifbar, wenn überhaupt auffindbar und haben bis zu 7 Jahre keine Abgaben und Steuern mehr bezahlt.

Was erwartest du? In zivilisierten Ländern dauert es nicht solange, bis Eigentum an die Gemeinde oder den Staat fällt. Das hat auch nichts mit Enteignung zu tun.

Oder wollen die nichts wieder aufbauen?

Welche Art "Frage" wolltest Du stellen?

  • Ob es den Flüchtlingen überhaupt möglich ist, ihre Ansprüche geltend zu machen?
  • Oder, ob sie überhaupt dazu bereit sind?

Das kann doch nur um Grundstuecke gehen, worauf die zerbomten Haeuser stehen?

Bewegliche Habe ist doch in alle Winde zerstreut.

Die Syrer, die irgendwann DE wieder verlassen, weil sie hier nicht klarkommen, fangen in Syrien bei NULL an.

Uncle Sam sei Dank?

Ja natürlich entweder die Grundstücke oder auch die Häuser die erhalten geblieben sind. Ich gehe mal davon aus, dass ansonsten alles abgerissen und der Wiederaufbau begonnen wird.

1

Ist es Diebstahl fremdes eigentum nicht rauszugeben

Hallo zusammen,

eine Freundin hat das Problem das ihr Exfreund sie nicht in die Wohnung lässt um ihre Sachen abzuholen und auch keinen kompromiss eingeht damit sie ihre sachen zurück bekommt. Das gleiche spiel macht er auch mit seiner Halbschwester. Er hält bewusst fremdes eigentum zurück und will mit niemandem von uns reden.

Ist das dann nicht Diebstahl? und es sollte schnell anzeige erstattet werden? oder irre ich mich da?

MfG

...zur Frage

Fuerteventura - was kostet da im Schnitt ein Flug (Hin und zurück binnen 10 Tagen)?

Hat jemand Erfahrung, kennt eine ungefähre Größenordnung, in welcher sich der Preis abspielt? Danke!

...zur Frage

Grundstück vom Staat enteigenet für Kohleindustrie und kontaminiert, was nun?

Hallo,

Damals wurde meinem Großvater sein Grundstück enteignet für Koleindustrien, somit wurde der Grund denke ich auch mal kontaminiert. Das Grundstück wurde wieder zurück gegeben, jedoch können wir darauf kein Haus bauen solange der Grund kontaminiert ist.
Wenn ich nicht 100% falsch liege, übernimmt der Staat die reinighungskosten für den Grund oder?

Vielen Dank für Eure Hilfe

nevnevnev

...zur Frage

Muskeln durch seilspringen aufbauen wie schnell

Wen ich 30 min. Täglich seilspringe wie lange dauert es das ich muskeln zunehme

...zur Frage

Hundeadoption aus dem Ausland?

Guten Tag,

ich habe mich bei einer Tierschutzorganisation in Form einer Email gemeldet, da ich an einem Hund der Organisation Interesse habe. Nun melden die sich seit paar Tagen nicht zurück. Gut es war Wochenende, aber sollten die sich nicht über jeden Interessenten freuen und möglichst schnell Kontakt aufbauen? Wann melden die sich denn erfahrungsgemäß bei einem?

LG

...zur Frage

Enteignung meines Grundstückes aufgrund von Baugrund Mangel?

Hallo, wir wohnen am Land, in den letzten 20 Jahren wurden fast alle Baureserven im Dorf verbaut und aufgrund eines angrenzenden Naturparks und Naturschutzgebietes und der Landesgesetze darf unsere Gemeinde das Baugebiet nicht erweitern. Jz besitze ich neben unserem Haus eines der letzten großen Baugrundstücke will es jedoch auf keinen Fall verkaufen und verbauen, da ich keinen direkten Nachbarn will und das Grundstück auch als Gemüsegarten nutze und es für mich eine Ruheoase ist. Da in unserer Gemeinde jedoch der Siedlungsdruck auf die restlichen Flächen sehr groß ist, und die Gemeinde auch nach Grundbesitzern sucht die verkaufen, stelle ich mir die Frage ob sie mich im schlimmsten Fall auch Enteignen dürften wenn sie Wohnungen für Jungfamilien oder Zuzügler errichten wollen und ob das Rechtlich überhaupt durchführbar wäre. Man hat ja schon von einigen Fragwürdigen Enteignungsfällen gehört in der Vergangenheit. Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?