Kommen die Firmennamen meiner alten Arbeitsplätze auch in den Lebenslauf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Handelt es sich um richtige Jobs? Dann fügst Du ja auch die Zeugnisse bei. 

Klar wird dann auch im Lebenslauf der AG mit Name genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kebabguy
19.10.2016, 15:58

Danke für die schnelle Antwort! Es ist ein Minijob und ein Teilzeitjob.

0

Ja, das sollte man alles dazu schreiben. Außerdem sollte man in den Bewerbungsunterlagen noch die jeweiligen Arbeitszeugnisse der vergangenen Arbeitgeber hinzufügen. Wenn nicht vorhanden, dann anfordern! Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet ein wohlwollendes Arbeitszeugnis auszustellen. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kebabguy
19.10.2016, 20:32

Dankeschön! Habe ich auch ein Recht auf ein Arbeitszeugnis obwohl ich nicht sehr lange (3 Monate) Teilzeit gearbeitet habe?

0

Jaa klaar und du musst noch aufschreiben wie lange du da gearbeitet hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kebabguy
19.10.2016, 16:00

Danke!

1

firmenname gehört dazu, zeugnisse der arbeitgeber auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kebabguy
19.10.2016, 16:00

Danke!

0

Ja.

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?