Kommen die elektriker gleich am letzen rechnungstag?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

normalerweise erhältst du eine sperrankündigung. darin steht:

...Sollten wir bis zum 12.01.2016 keinen Zahlungseingang feststellen, werden wir ihren Anschluss sperren lassen..."

oder zumindest so was ähnliches. DAS ist das Datum an dem gesperrt wird. übrigens, die Jungs (und Mäldels) die den strom abschalten heißen auch sperrkassierer, weil sie nicht nur sperren, sondern auch kassieren. d.h. kannst du zur Sperrung nachweisen, dass der betrag defintiv überwiesen ist, oder bessser noch, kannst du bar bezahlen, dann wird auch nicht gesperrt...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dauert ein paar Wochen. Du wirst erst noch abgemahnt. Wenn Du allerdings schon die Mahnungen Ignoriert hast, bekommst Du einen Brief, in dem steht, wann Du vom Netz genommen wirst. Dann kommen die auch an dem Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

max 1 Woche dann ist der saft weg die lassen nicht mehr lange auf sich warten . Sobald die erste Mahnung nichts kommt ist der saft weg auch über Weihnachten und Neujahr die haben immer Dienst . 

Ein Bekannter hat das mal für die Stadtwerke als Eintreiber gemacht sobald kein Geld nach der Mahnung kam war der Strom weg  . 

Dann wird der Zäher einfach ausgebaut und alles versiegelt wen da was dran kommt viel Spass .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon mehrfach gesagt:

Die übliche Vorgehensweise der Versorger (EVU) ist die, das du nach Rechnungserhalt, bzw. Zusendung des Anschlagsplanes ein Zahlungsziel hast. Bis Datum x musst du bezahlen. 

Zahlst du nicht, erhältst Du Mahnungen. Wenn Deine Schulden 100 Eur übersteigen, sind die EVU berechtigt Dir den Strom abklemmen zu lassen. Heißt: Du erhältst eine letzte Aufforderung mit Fristsetzung zur Zahlung bis Datum y. Sollte auch das fruchtlos bleiben, und kein Geld von Dir auf deren Konto auftauchen, schickt der EVU eine Sperrauftrag an den Netzbetreiber. Der teilt Dir mit, wann der "Sperrkassierer" kommt, und Dir das Licht ausknipst. :-) - Nicht da sein nutzt nichts, die kommen trotzdem an den Zähler und stellen ab.

Der Sperrkassierer nimmt die 3 Hauptsicherungen aus dem Zählerkasten, und versiegelt den Zugang wieder neu. Erst wenn du alles bezahlt hast, kommt der zurück, und lässt bei Dir wieder die Lampen leuchten. :)

Das der nicht kostenlos kommt und geht, solltest Du ebenfalls bedenken. Dieser Service kostet meist ein Extrageld von rd. 150 Eur. Möglicherweise auch einen Schufa-Eintrag.

Kurz gesagt: Wenn Du die erste Zahlungsfrist, nicht einhalten kannst, sondern erst ein paar Tage später zahlst, passiert gar nichts, außer das Du unnötige Mahnkosten aufgebrummt bekommst. 

In diesem Sinne: Schöne Feiertage, und einen guten Rutsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab da noch einen inoffiziellen Tipp: Zahl nur ganz wenige Euros der Rechnung. Dann kann man dir nicht unterstellen, dass du das absichtlich machst. Das zeigt guten Willen, und der Strom wird nicht abgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dauert. Erstmal gibt es Mahnungen, dann eine Androhung und dann wird es erst dunkel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Elektrofirma darf den Strom nicht abstellen,das darf nur die EVU.

Selbst von der EVU bekommst 3 Mahnungen,nach der dritten erfolgt die Stromsperrung.

Wenn Du die Rechnung der E-Firma nicht bezahlt hast,bekommst Du Nachricht vom Gericht.Bei Nichtbezahlen droht evtl.Zwangshaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?