komme von Graffiti nicht weg!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Mach das was du für richtig hälst aber sei illegal immer vorsichtig. Du willst zwar davon weg aber ich würde es einfach weiter machen aber halt sehr gut aufpassen. Ansonsten mach halt wirklich einfach mal komplett Pause mit dem malen und Sketch nur auf Papier und fang dann auf Halls wieder an. Hoffe das dir das hilft, du machst das schon 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst offenbar ein wenig Anerkennung, doch es genügt dir auch diese im Stillen zu ernten. Eine Sucht sehe ich da erstmal nicht.

Du brauchst vielleicht einfach eine legale Alternative.

Vielleicht könntest du, das ja auch per Pseudonym, bloggen oder auf Youtube aktiv werden. Oder du versuchst es mit Sport. Dir wird schon was einfallen.

Achso und hör auf die Stadt zu verunstalten. :D Was du als Verschönerung der grauen Stadt (ich kann nachvollziehen, viele deutsche Städte sind echt trostlos) empfindest können andere hässlich finden, das ist immer subjektiv und es geht hier um fremdes Eigentum. Spraye bitte an dafür vorgesehenen Stellen oder bei dir zuhause.

Hoffe ich konnte ein bischen helfen.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Shark2002 12.07.2017, 22:18

Das kann sein.Ganz mit Graffiti will ich ja nicht aufhören,ich will nur von dem Illegalen Weg.

Wenn das so einfach wäre,wie du es sagst :D Es gibt wo ich wohne halt keine legalen flächen.Als ich die Stadt gefragt habe ob ich vllt in nem Alten Farbik gelände was NIEMAND gehört malen darf meinten die "nö sowas unterstützen wir nicht" Die nächste legale fläche ich 4h weit weg

0

Hey! Ich würde mir ein großen Brett besorgen und darauf die ganze Zeit taggen also zuhause. Oder wenn es deine Eltern erlauben, tagge einfach dein ganzes Zimmer voll, damit du dich vom illegalen Taggen abgewöhnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin. Du hast woll 2 akkounts!! Deine schreib weisen und fragen kommen mir sehr bekannt vor ;)

Du musst dir langsam echt einig werden auf welchen Dampfer du bist! Und welchen Weg du gehen willst! Du machst dich langsam echt kaput! Merke an deinem verzweifelten schreiben langsam das es dir alles zu viel Druck,angst ect wird!! Du musst dir echt überlegen ob das graffiti noch was für dich ist oder auch nicht mehr! Du musst komplett aufhören und dich mit anderen Sachen beschäftigen so schwer es auch ist! Oder musst den weg weiter gehen und den fahdungs Druck und dem öffentlichen Druck stand halten sowie immer das maul vor jederman an leuten/freunden zu halten und die nächtlichen Actionen und sonstige Dinge die ein sprayer zu tragen hat halt weiter zu führen!

Ps: schreib mir einfach nochmal ausführlich dan kwatschen wir nochmal. Und vll kann ich dir ein Stein vom Herzen nehmen oder halt auch Lösungen Vorschlagen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Shark2002 13.07.2017, 12:39

kann dir keine fa schicken,sowie nachrichten schreiben.KAnnst du mal schicken ?

0

Von einer Sucht kommt man am besten daduch weg:

1. Muss dir Bewusst sein, dass wir Menschen Gewöhnungstiere sind.

2. Zieh es mal durch 30 Tage nicht zu malen. Unser Kopf braucht ca. 30 Tage um sich eine Gewohnheit an- oder abzugewöhnen.

3. Versuche deine frisch gewonnene Zeit in eine sinnvolle Aktivität zu investieren. Such dir ein neues Hobby.

Lg, Lukas

PS: HipHop 4 Life :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Shark2002 12.07.2017, 22:21

die 30 Tage pause hatte ich ja damals schon gemacht wegen der Schule,dachte ich sei davon weg aber ne.Habe halt nur die zwei Hobbys Gaming und Graffiti.Vom Graffiti ganz weg will ich auch auch nicht,halt nur von dem Illegalen

1
LukasderSleeper 12.07.2017, 22:24
@Shark2002

Dann fordere dich selbst heraus: Du gegen deinen Kopf (Sucht)

Mir wär das zu blöd, wenn ich immer daran denken müsste, dass ich von etwas abhängig bin. Dann würde ich mir immer einreden, dass ich geistig schwach bin... was mich noch mehr runterziehen würde

Also beweise dir gefälligt selbst, dass du das Ruder in der Hand hast.

Liebe Grüße. Luki

1

Was möchtest Du wissen?