Komme über Ex-Freundin nicht hinweg und fühle mich sehr einsam und allein. Wie selbst aufmuntern?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie 8 Monate lang mit dir zusammen war, dann doch bestimmt nicht aus Mitleid. :) Hast du den Kontakt komplett abgebrochen? Es ist wichtig für dich, dass du gar nichts mehr von ihr hörst und siehst. Ihr solltet euch weder persönlich sehen, noch telefonieren oder Sms schreiben. Bei Facebook usw löschst du sie am Besten, da du dort nur immer und immer wieder an sie erinnert wirst. Ich kenne deine Situation. Mein Freund hat mich nach über zwei Jahren Beziehung verlassen & es war mein erster Freund. Ich weiß genau, was du mit dieser Einsamkeit meinst. Du kannst dagegen nicht wirklich viel tun. Du kannst dich beschäftigen & ablenken, aber letzendlich musst du einfach die Zeit vergehen & die Wunden heilen lassen. Man hat sich eben an den Partner gewöhnt & dann auf einmal diese Umstellung... Mach irgendwas was, was du auch damals getan hättest, wenn du Langeweile gehabt hättest. Lesen, fernsehen, lernen, mit Freunden telefonieren/chatten... & ich rate dir, dass du dir eine Liste machst mit negativen Eigenschaften von ihr. Immer, wenn du sie vermisst, liest du dir diese Liste dann durch & wirst daran erinnert, wieso es besser ist, wie es ist. Wenn wir etwas verlieren, dann oft nur weil etwas besseres auf uns wartet...eigentlich ist dieser Spruch in so einer Situation nicht besonders glaubwürdig, das weiß ich, aber irgendwo hilft er einem doch... Ich wünsche dir alles Gute. :)

du bist ,,erst" 17 und 8 Monate, das ist eine lange Zeit! Man könnte also daraus folgern, dass du nicht nur nicht einfach irgendein Mädchen anquatschen kannst, sondern vielleicht jemanden sagst das du ihn magst , wenn du ihn denn auch lääänger schon magst! (würde ich tippen) und da ist dann eine Abfuhr was ganz anderes!

zu deiner Freundin ! tja so leicht ,,vergisst" man nicht ! ja und das soll man ja auch nicht! sie gehört ja zu deiner VERGANGENHEIT ! also mach diese Beziehung doch auch zu einer netten ERINNERUNG! Klar alles hört sich immer leichter an als dann auch wirklich getan! aber weisst du, es hilft etwas in die " alte Erinnerungen-Schiene" zu schieben, wenn man sich NEU verliebt ! denn so einfach gehen Gefühle nicht weg, man hört nicht von jetzt auf gleich auf zu Lieben! aber man KANN halt was tun ! und vielleicht denkst du jetzt , neeeeeee wie soll ich nur ! aber eigentlich verliebt man sich doch ganz leicht, ob daraus Leibe wird ist ein anderes Thema aber such dir was, das dich "vergessen" lässt. ach und das Aussehen! das ist doch nur einer Ausrede! geh ruhig auf Mädchen zu, denn auch Mädchen sind unsicher und können schüchtern sein :)

Die Verarbeitung braucht Zeit. Aber irgendwann schließt man ab. Man muss nicht unbedingt immer ansprechen. Meistens ergibt sich das über Freunde und dessen Freunde. Der einfachste Einstieg in ein Gespräch ist einfach nur Hallo. Vielleicht noch dein Name.

Meine Ex-Freundin ist verlobt, soll ich ihre Beziehung stören?

Meine ex freundin ( vor 4 jahren) ist seit 2 monaten verlobt. Habe zufällig ihre fotos auf instagram gesehen. Soll ich ihrem verlobtem eine nachricht schicken und fragen ob er ihre geschichte kennt, dass sie mal mit mir zusammen war?

Irgendwie will ich meine ex freundin wieder haben. Ich bin so unglücklich. Freude und glücklich sein hat sie nicht verdient, weil sie mich einfach verlassen hat.

...zur Frage

ich fühle mich einsam ohne freundin warum ist das so?

bilde ich mir das ein oder fühle ich mich wirklich einsam ohne freundin weil bei nächten krieg ich auch immer depressionen und so -.- will das aber nicht

...zur Frage

tolle Jungs sind immer vergeben

Ich habe festgestellt, dass alle Jungs die ich sympatisch finde eine Freundin haben und die die mich wollen will ich nicht. Was soll ich tun? Um mich herum haben alle eine Beziehung. Ich möchte nicht zwangsweise eine, aber ich fühle mich so allein mometan. Ich möchte einfach mal wieder jemanden kennenlernen. Nur wo und wie? Stimmt es dass Jungs mehr auf blonde Mädchen achten?

...zur Frage

Angst vor Beziehungen! (Liebe, Nähe, Freund, Küssen)

Ich bin 17 und hatte noch nie einen Freund. Aber das wäre ja nicht schlimm, denn die meisten hatten ja schon „Kindergartenbeziehungen“. Ich hatte aber auch noch nie eine solche Beziehung. Des Weiteren habe ich noch nie geküsst.

Eigentlich finde ich es nicht schlimm und bin ein bisschen stolz darauf, dass ich nicht so eine bin, die schon jeder hatte, aber zwischendurch würde ich mir schon einen Freund wünschen. Einfach mal einer, mit dem man ein bisschen „chillen“ kann und kuscheln und so…

Da ich jetzt nicht gerade hässlich bin, haben mich auch schon einige Jungs nach einer Beziehung gefragt, aber ich habe immer nein gesagt, weil ich immer denke, dass sie nur das eine wollen. Ich traue mich einfach nicht eine Beziehung einzugehen. Ich kann mir irgendwie mit keinem eine Beziehung vorstellen, weil ich so Angst habe, dass sie mich ausnutzen/verarschen etc.

Könnt ihr mir helfen? Ich bin sonst eigentlich überhaupt GAR KEIN schüchternes Mädchen. Nur wenn es um Liebe geht. Da ich es halt auch nicht erzwingen will (d.h. ich gehe nicht auf Partys nur um Jungs kennen zu lernen), lerne ich halt auch nicht so viele fremde Jungs kennen und einen aus meiner Schule will ich NICHT. Also egal wie nett er wäre, das würde für mich nicht gehen.

Wie kann ich das überwinden, dass ich immer denke er sei der Falsche? Eigentlich bin ich kein „vorsichtiger“ Mensch und weiß auch, dass verletzt werden dazu gehört und dass der erste nicht gleich der Traummann wird, aber ich habe halt auch Angst, dass er mir zu schnell ist und es vielleicht nicht versteht, dass ich Zeit will…Ich habe selbst Angst zu küssen...

...zur Frage

Kann ich seine Gefühle erwidern, oder wird das wieder nichts?

Hey Leute, wer meine letzte Frage bezüglich Jungs durch gelesen hat, weiß das ich vor knapp nem Monat mit meinem jetztigen Ex Freund nach einer knapp 2 monatigen Beziehung wegen mangelnder Gefühle, schluss gemacht habe. Nunja, ich fühle mich wunderbar, so frei und unabhängig. Doch diese Beziehung hat deutlich Spuren hinterlassen in Sachen beziehung. Ich hole dafür einfach ein wenig weiter aus: 2 Tage später nachdem ich mit meinem Ex freund schluss gemacht habe, hat meine Freundin mich angerufen und mich gefragt, ob sie einem Kumpel meine Nummer geben könnte, weil er ziemlich schüchtern ist und aber gern mit mir einen Kaffee trinken würde. Da ich ihn schon kannte, der Kontakt sich aber nach einiger zeit auf ein Lächeln und ein Nicken auf den Gängen reduziert hatte, gab ich ihm meine Nummer.
Also schreiben wir nun schon seit mehr als einen Monat miteinander und sind auch schon ein paar mal zusammen in der Mensa essen gegegangen. Doch nach kurzer Zeit wurde mir klar, das er mehr möchte als nur Freundschaft und sich sehr viel Hoffnung gemacht habe. Doch ich wollte ehrlich und fair bleiben und eine Beziehung die nocheinmal so Enden Könnte wie meine letzte, nämlich das ich mich nicht in die Person sonder nur in dasGefühl, geliebt zu werden verliebt habe, vermeiden. Also war ich offen und habe ihm gesagt, das ich nur Freundschaft möchte. Vorallem auch weil ich erst seit kurzem getrennt war und 1) eigentlich nichts mehr von Jungs wissen wollte und 2) ich nicht wie eine Schl* da stehen wollte, die sofort wieder einen neuen ranzieht, denn das bin ich auch nicht. Ich war ganzzufriden mit der Freundschaftsituation, er aber nicht. So wurde der Konakt weniger und ich fing an es zu vermissen. Als ich ihn dann auf unserem Sommerfest gesehen habe, wie er all seine Gefühle in ein Gitarrenstück gesteckt hat, kam ich in ein ziemliches Gefühlschaos. Es gibt Dinge, die schrecken mich ab von ihm, zum beispeil das er raucht ( als ich das erfahren habe, wollte er sogar wegen mir aufhören obwohl wir erst seit kurzem Kontakt hatten...) oder manchmal ziemlich unüberlegt ist aber dann gibt es auch die Momente in denen ich mir wirklich mehr vorstellen könnte... Ich merke, das er mich wirklich sehr mag und nun möchte er sich morgen mit mir in der Pause unterhalten. Allein... und einfach sagen was er in dieser Situation fühlt, also sprich mir seine Gefühle gestehen und mir sagen was er so toll an mir findet. Ich mein, ich freue mich das mich ein Junge mag, aber ich hab solche Angst, das der selbe Sch nocheinmal passiert. Das ich mich wieder kurze Zeit später so unwohl fühle und ich wieder jemanden verletzten muss. Ich hab Angst das ich nicht offen für eine Beziehung sein kann und ich weiß auch nicht ob ich glücklich wäre in einer Beziehung zu ihm... Wie soll ich morgen reagieren?! Ein Teil will es der andere irgendwie nicht.Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich bitte um gescheite Antworten, es ist mir wirklich sehr wichtig. Danke im vorraus

...zur Frage

Verliebt , aber in 2 Männer..?

Hallo erstmal. Ich habe grade alles hier schon sehr ausführlich geschrieben, bis aufeinmal ich nichts mehr weiter schreiben konnte. Deswegen hier jetzt die Kurzfassung: Ich habe einen Freund, mit dem ich jetzt 1 Jahr zusammen bin. Da ich es überhaupt nicht vertrage, allein gelassen zu werden, reagierte ich sehr schlimm, als er mich für eine Woche ignorieren wollte. Ich rief seine Freunde an ,um kontakt mit ihm zu bekommen und befreundete mich dabei mit einen seiner Kumpels. Wir schrieben viel und er machte mich wieder glücklicher ,als mein Freund es machte. Wir trafen uns und redeten viel. Mit der Zeit verliebte er sich in mich, und ich mich in ihn. Im Hinterkopf wusste ich die ganze Zeit, dass es falsch war, aber ich wollte einfach nicht mehr alleine sein. Und er war für mich da, mein Freund nicht. Er küsste mich . Ich wusste nicht was ich denken sollte. Wir verbrachten mehr Zeit zusammen. Mittlerweile bin ich in zwei gerissen. Einerseits ist da er, der mich glücklich und lebendig macht und immer da ist. Anderseits ist da mein Freund, mit dem ich 1 Jahr zusammen bin und der außer das er sich keine Mühe gibt, eigentlich das überhaupt nicht verdient hat, was ich hier abziehe. Ich fühle mich so schlecht. Ich möchte einfach niemanden verletzten. Und ich weiß nicht was ich tun soll. Mein Freund hat das nicht verdient , dass weiß ich. Aber ich kann meinen 'anderen Freund ' auch nicht verletzten, da ich noch nie einen Mann getroffen habe, der so viele Gefühle zeigt, und so einfühlsam ist wie er. Es ist so schwer. Ich kann auch mit niemanden darüber reden, weil ich keine Freund habe...Deswegen erzähle ich es euch. Ich brauche einfach ein paar klare Worte. Ich weiß auch nicht weiter. Es ist sehr schlimm. Wenn einer der beiden Weg wäre, wäre das für mich einen Weltuntergang gleich zu setzten. Danke das ihr es bis jetzt gelesen habt. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?