Komme nicht mit Schulstress klar?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du gibst auf. Schade. Und ob Du nur Deine Meinung sagst oder dich zu unrecht auflehnst, kann ich auch nicht beurteilen. Ich habe aber einen Rat für Dich, den ich oft in solchen Fällen gebe:

Besorge Dir einen Collegeblock. Schreib in jeder Unterrichtsstunde Stichworte auf, was der jeweilige Lehrer von sich gibt. Mach zu Hause ganze Sätze daraus und lerne diese auswendig. Wenn Du zu einem Stichwort keinen Satz bilden kannst, mach Dir eine Notiz und frag in der nächsten Stunde nach! Melde Dich mindestens 10 Mal in jeder Stunde und führ Strichliste! Du wirst nicht jedes Mal drangenommen werden, aber jeder Lehrer sieht Deine Hand. Und das zählt als mündliche Note! Wenn Du drangenommen wirst, musst Du natürlich auch was gutes sagen oder fragen. Richtig sein muss es nicht immer. Du wirst sehen, wie schnell sich Deine Noten verbessern!

mir hat damals in einem ähnlichen Zustand der Wechsel auf eine niedrigere Schulform geholfen. Ich bin vom Gymi auf die Real gegangen. Mein Abi habe ich später trotzdem über die FOS gemacht.

Das war der eine Aspekt. Aber wenn du schreibst die Lehrer mögen dich nicht weil du deine Meinung sagst. Ich fürchte, dass du da was ganz wichtiges übersehen hast. Die wenigsten Lehrer haben Probleme mit Schülern die ihre Meinung sagen. Aber jeder Lehrer hat Probleme mit Schülern die nicht kompromissbereit sind, das Ende einer Diskussion nicht erkennen, den falschen Ton anschlagen oder in der falschen Situation eine Diskussion starten. Achte doch bitte einmal auf diese Aspekte wenn du deine Meinung sagst. Manchmal ist es besser man sagt seine Meinung nicht. Mindestens muss man aber in der Lage sein seine Meinung dann einfach ohne Konflikte stehen zu lassen und zu akzeptieren das man nicht Recht bekommt.

Darf ich Dir einen Rat geben? Suche eine Beratungsstelle auf, wo Fachleute Dir helfen werden, Dein Verhalten zu reflektieren und gute Lösungsansätze zu finden.

In der Regel sind diese in unmittelbarer Wohnortnähe zu finden. Schaue einfach auf der Homepage Deiner Stadt bzw. Deines Kreises nach.

Als Beispiel habe ich Dir den Link zu der Beratungsstelle der Stadt Lüdenscheid angefügt, woraus die Aufgaben, etc. hervorgehen.

https://www.luedenscheid.de/buerger/kinder_und_jugend/beratung/sp_auto_4923.php

Hallo,

du lernst vermutlich generell falsch oder das Falsche. Versuche mit deinen Freunden zu lernen, die den Dreh raushaben.

Ansonsten:

Zudem hassen die Meisten Lehrer mich und dass nur, weil ich es mir nicht gefallen lasse, unfair behandelt zu werden. Ich sage meine Meinung wenn mir etwas nicht recht ist und das ist einfach meine Art und wegen sowas bekomme ich ne schlechtere Noten.

Kann man machen, muss man aber auch mit den Konsequenzen leben. Wenn du deinem späteren Chef ständig deine ungebetene Meinung mitteilst, dann wirst du die gleichen Probleme haben. Entweder du hälst den Ball flach oder du musst eben damit klarkommen. Es macht natrülich Sinn, bei Diskriminierung (Menschen ungleich zu behandeln) etwas zu sagen, aber dann im richtigen Ton, im richtigen Moment und zur richtigen Person. Solange du das noch nicht raus hast, wird es schwierig.

Was möchtest Du wissen?