Komme nicht damit klar dass ich meine Mutter so selten sehe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine sehr schwierige Situation! Es ist völlig "normal", dass du dich allein fühlst. Sprich mal mit deiner Mutter über deine Gefühle, vielleicht findet ihr zusammen eine Lösung - z.B. dass ihr wenigstens einmal pro Woche ein paar Stunden Zeit füreinander habt (deine Mutter muss ja zwischendurch wohl trotz der beiden Jobs mal frei haben)! 

Alles Gute!  

Vielleicht kannst du deiner Mutter beim Zweitjob helfen. Problem gelöst. Es gibt nichts gutes außer man tut es.

Das kommt ja nun wohl drauf an, worin dieser Zweitjob besteht...

0

was soll sie denn machen ? hast du irgendeine Alternative ? das Geld aus einem Job wird wohl nicht reichen für euren Lebensunterhalt also muß deine Mutter einen zweiten machen ..... sie findet das sicher auch nicht so toll , wäre bestimmt lieber mehr zu hause ............ also WAS soll sie denn deiner Meinung nach machen ? sie hat doch gar keine Wahl solange du selbst noch nichts verdienst und sie alles komplett allein finanzieren muß , das Geld wächst nunmal nicht auf Bäumen ...

Versteh ich dass deine Mutter noch brauchst. Abgesehen vom Geld wäre es denn möglich dass deine Mutter Stunden reduziert? 

Hat deine Mutter denn wenigstens am we für dich Zeit?  Verbringt diese zeit ganz bewusst zusammen .

wenn du so viel mit der schule zu tun hast, dann sollte es dich nicht so stören, da du diese ruhe zum lernen, etc. verwenden könntest/sollst.

Trotzdem ist es wichtig, außerhalb der Lernzeit mal mit dem/der nächsten Angehörigen ein wenig reden zu können. 

0

Was möchtest Du wissen?