Ich (w,20) komme mit keinem einizigen Mann klar, wünsche mir jedoch sehensüchtig eine normale Beziehung (weitere Infos dazu unten)... Könnte eine SPS vorliegen?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt immer am Beuteschema!

Ergo, versuche Dein Beuteschema zu hinterfragen und zu ändern. Du wirkst in Deinem Text nicht sehr selbstbewusst und es kommt einem so vor als würdest Du nehmen was Du kriegen kannst.

Sei ruhig wählerisch. Erkenne Zeichen, die an die vorherigen Männer erinnern und dann lauf ;-) Versuche zu erkennen wenn ein Mann Dich wirklich mag. Dafür musst Du ehrlich zu Dir sein. Sich einzugestehen das der Typ, den man selbst echt nett findet, kein Interesse hat ist natürlich nicht schön aber schützt einen vor einer lang gezogenen Enttäuschung. Und wenn der Typ sich nicht meldet ist das schon sehr deutlich.

Wenn Du geliebt werden möchtest musst Du auch lernen Dich selbst zu lieben. Die Erfahrungen aus der Schule haben Dich sicher geprägt aber Kinder sind nun mal sche**e und viele Erwachsene auch. Das sie zu einem sche**e sind muss nicht gerechtfertigt sein. Und nur weil die 3 Geschichten nicht geklappt haben muss es nicht heißen, dass Du mit Männern allgemein nicht klar kommst.

Das die Kollegen nicht auf Dich zugehen kann auch daran liegen, dass Du nicht auf sie zugehst. Wenn das zutrifft versuche Dich da mal ran zu tasten. Versuche Small Talk zu halten und nicht nur das nötigste mit den Kollegen zu bequatschen. Eine Frage wie das Wochenende war gehört z.B. zum normalen Büro Talk. Hilfe anbieten, nach Hilfe Fragen, mal Schokolade in die Küche stellen aber das wichtigste ist: den Kollegen nicht mehr Arbeit machen. Dann kommt man eigentlich gut klar.

Hinzu kommt noch, Du bist sicher noch jung. Da greift man bei den Männern eben auch mal ins Klo. Passiert uns allen. Lass es nur nicht zur Gewohnheit werden. Wenn man sich nicht immer die gleiche Sorte Männern sucht kann man das verhindern. Versprochen :-) Schau auch mal nach Männern die bisher nicht auf Deinem Schirm waren.

Hallo Kitty, 

Du hast hier schon treffende Antworten erhalten.

Auch ich sehe es so ähnlich, wie die anderen user.

Deine Sehnsucht nach einer glücklichen Beziehung ist so groß, dass du dich zu schnell auf die Männer einlässt und große Erwartungen hast. Danach kommt die Enttäuschung.

Ich habe ebenso den Verdacht, dass dein Selbstwertgefühl schwach ist, vermutlich auch wegen deiner Vergangenheit mit Mobbing. Du koppelst deinen Wert ja an die Männer.

Die Männer, die du beschreibst, klingen nach ziemlichen A....löchern, wenn ich mir den Kommentar erlauben darf. Suche die Fehler nicht bei Dir. Der erste war psychisch krank, der Moslem hat dich ausgenutzt.

Was für dich nun wichtig ist, ist es Dein Selbstwertgefühl zu stärken und mit dir selbst glücklich zu werden. Dann hast du im Übrigen auch eine andere Ausstrahlung auf Männer.

Mache dich nicht abhängig von Reaktionen anderer. 

Dann ignorieren dich die Kollegen. Und? Dann haben sie eben Pech gehabt, wenn sie Dich nicht kennenlernen möchten.

Übe eine Sportart aus, gehe in Verein, umgib dich mit Menschen, die dich so mögen, wie du bist. Lerne stolz auf Dich zu sein.

Du machst eine Ausbildung zur technischen Assistentin? Sei stolz darauf!

Forciere nicht zwanghaft eine Beziehung an. Der letztgenannte Typ geht es locker an. Es ist viel zu früh, dich als Freundin zu bezeichnen.Auch du kennst ihn noch gar nicht. Es ist nicht unüblich, dass Teilnehmer von Singlebörsen mehrere Personen auf einmal daten.

Also:'Abwarten und sich in der Zeit dem eigenem Leben widmen. 

Alles Gute! 

Dein Problem ist dass du dich viel zu schnell auf jemanden einlässt. Du stürzt dich sofort in eine Beziehung ohne denjenigen zu kennen, das kann nur böse enden. Nach ein oder zwei Treffen kann man niemanden kennen, von Liebe reden geschweige denn wissen ob man zueinander passt! Leider bist du dann für die Männer ein leichtes Opfer um dich auszunutzen. Lasse dir in Zukunft viel mehr Zeit, dann findest du irgendwann auch den Richtigen. 

Hallo pingu72,

nachdem ich alle Antworten hier gelesen habe: Du scheinst es auf den Punkt zu bringen.

3

"Beziehung mit muslimischen Mann?

Vor einiger Zeit habe ich einen muslimischen Mann kennen gelernt. Wir haben uns gut verstanden und dann auch getroffen. Ich habe dann auch irgendwann mit ihm geschlafen. Er sagte mir, dass er seinen Eltern nicht erzählen dürfe, dass wir uns treffen. Daher habe ich unser Verhältnis nie als Beziehung gesehen, worüber ich aber auch ein wenig traurig war, da ich ihn sehr schätze und mag. Ich bin dann für ca 2.5 Monate ins Ausland gegangen. Er sagte mir, dass er in dieser Zeit keine andere haben will und auf mich "warten" will , bis ich wieder komme. Ich habe dann in Südarfika jemanden kenngelernt und ihm auch davon erzählt , als ich wieder da war. Wie gesagt, ich habe unser Verhätlnis nie als Beziehung angesehen und dachte, dass er as genauso sieht. Er war darauf hin sehr wütden auf mich und verletzt. Wir brachen den Kontakt miteinander ab. Das Ganze ist nun ca 7 Monate her und vor einer Woche ca schrieb er mich wieder bei Whatsapp an und wir trafen uns seit dem 2 Mal, wobei wir auch beide Male miteinander geschlafen haben. Während meines Auslandsaufentahltes haben wir jeden Tag telefoniert. Er sagte mir auch, dass er mich vermisst habe. Was meint ihr, ist er NUR aus oder wie steht er zu mir. Wie sehen generell muslimische Männer deutsche Frauen, wenn sie sich auf Sex einlassen?

...zur Frage

Können ein Junge und ein Mädchen auch befreundet sein (keine Beziehung) und sich gut verstehen, auch wenn sie sich mit Freunden treffen?

Hey,

Wenn ein Mädchen und ein Junge miteinander befreundet sind und sich gut verstehen, aber sich mit anderen treffen, können ein Junge und ein Mädchen dann trotzdem miteinander befreundet sein (keine Beziehung), auch wenn sie sich mit anderen treffen?

...zur Frage

Sitze jeden Freitag alleine zuhause und heule... ich kann nicht mehr.. was mache ich falsch 😭?

Hallo,

Zurzeit fühle ich mich einfach nur deprimiert... 😪

Seit meine erste und letzte Beziehung mit meinem damaligen "Freund" auseinandergebrochen ist ( er hat Schluss gemacht) und er 2 Wochen danach verstorben ist, sitze ich fast jeden Freitag alleine zuhause. Naja, etwa 1-2 leute habe ich zwar schon,welche ich als Freunde bezeichnen könnte. Jedoch hat die eine von denen durch ihre Ausbildung fast nie Zeit. Versteht mich jetzt bitte aber nicht falsch, die Person war mir schon immer sehr wichtig Auch kann ich mit ihr über vieles reden. Auch wenn wir uns dann treffen,haben wir jeden Menge Spaß. Da der andere von den beiden ebenfalls meist recht viel zutun hat und dazu sehr beliebt ist, weshalb er auch seine "besseren" Freunde hat, mit denen er ständig unterwegs ist, sehen wir uns - wenn es hochkommt- vielleicht 1 Mal im Monat. Doch auch da mehr in den Ferien oder we als an Freitagen

Dazu kommt, dass ich das zumindest das Gefühl habe, als würden alle Leute die ich kennen sich von mir distanzieren. Gestern habe ich bspw. einen guten Bekannten von mir auf WhatsApp mit einem "hallo" angeschrieben, woraus zunächst ein ganz 2-min langes Gespräch entstanden ist. Jedenfalls meinte er kurz danach, dass wir uns lange nicht mehr gesehen hätten, worauf ihm ein treffen vorgeschlagen hatte. Als Nächstes haben wir dann besprochen,was wir dann machen könnten. Nachdem dies getan wurde meinte ich: " Welcher Tag würde dir denn am besten passen?" Er: "keine Ahnung" .. Dann ich wieder:" mir würde der Freitag am besten passen.", worauf keine Antwort von ihm kam. Also fragte ich ihn nochmal folgendes: "und bei dir?" Doch auch darauf kam keine Antwort

Dann gibt es noch eine weitere Person, welche ich auf einer Ausstellung kennengelernt habe. Jedenfalls haben wir uns kurz danach innerhalb von einer kurzen Zeit 5-6 mal getroffen, aber uns auch danach öfters geschrieben.. bis sie mich fast mit einem Moslem verkuppelt hatte, welcher mich zuerst verarscht bzw.ausgenutzt und anschließend den Kontakt ohne Grund und Erklärung (lautlos) abgebrochen hat. Als ich sie einige Monate danach anschrieb, kam keine Reaktion,wonach sie mich blockiert hat. Natürlich sprach ich sie drauf an. Naja, drauf meinte sie dann dass ich ihr zu anstrengend sei und wir nix gemeinsam hätten, weshalb sie denn Kontakt erstmal einschlafen lassen wollte. Gleich danach brach ich in Tränen aus und meinte zudem, dass ich solch verhalten extrem kindisch finde,sie dann doch gehen solle und ich nix mehr mit ihr zutun habe wolle 😡😡

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Langsam habe ich so das Gefühl, als wäre ich die einzige, welche mit 20 jeden Freitag nach der Schule/Ausbildung alleine zuhause hockt. Andere die ich kenne gehen feiern, haben Beziehungen, sind mit Freunden unterwegs und machen mit diesen evtl. DVD- Abende.Selbst mein 6-jahre-jüngerer Bruder (14) bleibt Freitags den ganzen Tag mit Kumpels weg,während ich allein sitze und somit kein Vorbild für ihn bin. Ich könnte sterben

Wie seht ihr aber das ganze?

...zur Frage

Können Autisten oder Menschen mit Asperger-syndrom unter sich oder auch gegenüber "normalen" grausam sein?

Mit Grausamkeit meinte ich in diesem Fall das Mobbing, Ignoranz, Lästereien, gegenseitiges Verarschen, Ausgrenzung, Demütigungen usw.

Frage 2: Kann es auch vorkommen, dass ein kanner-autist von einem Menschen, mit Asperger-syndrom gemobbt oder ausgegrenzt wird

...zur Frage

Beziehung mit Schizophrenie/ Lügen?

Hallo zusammen. Vor einem Jahr lernte ich meinen Partner im Internet kennen. Es kam mir sofort so vor, als würden wir uns ewig kennen, wir schrieben über vieles und es kamen auch merkwürdige "Zufälle" vor zB dass wir zur gleichen Zeit dasselbe träumten und wach wurden und uns gleichzeitig eine Nachricht schreiben wollten. Naja, er versprach mir dann monatelang, immer hierhin zu fahren um mich zu sehen, was jedoch nicht passierte. Er erklärte mir schon früher oft dass er sich zu schwach fühlt für mich, ich ihn schwach machen würde & er irgendwie schwierig ist wenn es um Frauen geht, er fühlt sich schnell gelangweilt, was er jedoch bei mir nicht so merkt. Wir brachen immer mal den Kontakt ab, immer für paar Tage, oder höchstens 3 Wochen. Da wir 3 std voneinander entfernt wohnen, sahen wir uns nie. Vor einigen Monaten war er plötzlich nicht mehr erreichbar und ich machte mir darüber Gedanken, ob er evtl. ein Problem hat, es ihm schlecht geht. Irgendwo dachte ich mir, dass er den Kontakt zu mir abbrechen wollte, fand es jedoch unfair mir gegenüber, es nicht normal auszusprechen. Trotzdem dachte ich auch darüber nach, was denn wäre, wenn sein Handy kaputt ist und er meine Nummer nicht mehr hat usw. In dieser Zeit versuchte mich auch jemand kennen zu lernen, zu dem ich sofort etwas auf Distanz ging und ihm erklärte, dass ich da jemanden kenne und er irgendwie noch in meinem Kopf ist. Mir wurde dann geraten, einfach mal selbst dorthin zu fahren. Ich hatte keine Adresse und wusste nur noch den Ort, habe also ein Ticket gebucht und bin einige Tage alleine dorthin gefahren. Mir ist durch Zufall eine Straße in der Nähe wieder eingefallen und mit Glück war die erste Haustür die ich in dieser langen Straße anschaute die richtige. Nach dem Treffen rief er mich immer an und wollte mich bei sich haben. Es stellte sich heraus, dass Geschichten von ihm, die er mir erzählte, gelogen waren. Er erzählte beim 1. treffen, dass die Polizei ihn sucht; nachher hieß es das wäre nicht so. Er erzählte mir vor monaten, dass er bei der Zipo arbeitet, Dies war auch eine Lüge. Eine Frau wollte mit ihm schlafen& plötzlich hieß es sie haben miteinander geschlafen. Nach unserem 1. treffen suchte er sich eine Arbeit und hörte auf zu rauchen. Er hatte das gefühl dass ich ihn gerettet habe, weil er in den 2 Wochen auch zusätzlich kiffte. Nachdem er dann 2 Wochen arbeitete (nach einer langen Zeit weil er Magenprobleme hatte), starb seine Oma. Danach der Schock: ich musste ihn in einer Klinik besuchen. Die Ärzte sagten er hätte paranoide Schizophrenie. Ich war bei ihm und bemerkte Angstzustände, Verfolgungswahn usw. Er hat auch immer behauptet ich würde lügen, hätte was mit mehreren Männern gehabt und andere Dinge. Als er neben mir lag, Fragte er mich nachts ob er mit der Nachbarin von gegenüber schlafen dürfte. Er würd gern wissen wie das ist. Er habe das Gefühl sie wird schlecht behandelt von ihrem Mann. Ich hab Angst dass er sowas auch tut. Könnt ihr mir Ratschläge geben?

...zur Frage

Keine Beziehung aber weiterhin Kontakt? Geht das bei Männern?

Hallo alle Zusammen,

also ich hatte vor ungefähr einen Jahr einen netten jungen Mann kennengelernt. Wir haben uns auf anhieb sehr gut verstanden. Waren zusammen aus und hatten auch schon was miteinander.... wir haben bloss nicht miteinander geschlafen.....

Aufjedenfall hat er jetzt vor einem Monat gesagt, dass er sich nicht mehr mit mir ,,allleine treffen,, möchte, weil er keine Beziehung will und dass wenn wir uns wieder sehen er sich nicht zurückhalten kann.

Ich hatte natürlich gehofft, dass wir ein Paar werden, weil sonst hätte ich ihn gar nicht so weit an mich gelassen. Bin auch Jungfrau und hatte ihm gesagt, dass ich mit ihm nur schlafenw ürde, wenn wir ein Paar sind.

Aufjedenfall meldet er sich trotzdem seit seiner Nachricht und fragt immer wie es mir geht und wa sich so mache...

Was kann das denn sein? er will sich nicht privat treffen aber weiterhin Kontakt haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?