Komme mit der Psychotherapeutin nicht klar, was läuft falsch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo 93Socke,

wenn ich das richtig verstanden habe, geht es in der Therapie darum, dass Du ein Problem mit Beziehungen mit Frauen hast. Und sie hat versucht, konstruktive Kritik und Denkanstösse zu geben. Bleiben wir erstmal bei diesen sachlichen Punkten - soweit richtig?

Das würde die Aussage, dass Du den Eindruck erweckst, dass etwas nicht mit Dir stimme, insofern relativieren, dass sich das auf den Eindruck bezieht, den Du im allgemeinen bei Frauen hinterläßt. Und das scheint oder könnte dann evtl. ein Therapieansatz sein.

Dass sie es als unhöflich bewertet, dass Du auf die Uhr geschaut hast, halte ich jedoch für ziemlich überzogen. Gut, es mag vielleicht nicht unbedingt höflich und Interesse bezeugend auf sie gewirkt haben, macht aber auf mich dennoch einen eher unprofessionellen Eindruck, das so zu äußern.

In einer Sitzung als Therapeutin die Brotzeit auszupacken, ist m. E. nicht professionell. Mit einer Ausnahme: Hat sie evtl. dazu erläutert, dass sie aufgrund eines Notfalles bisher nicht dazu gekommen ist, etwas zu essen und Dich um Verständnis gebeten?

Fazit: Überlege für Dich, ob Du Vertrauen in sie hast und Dir eine erfolgreiche Zusammenarbeit vorstellen kannst, die zu Deiner Genesung beiträgt.

Alles Gute

93Socke 25.07.2016, 01:00

das Problem ist die anderen Therapeuten können keine weiteren Patienten aufnehmen

0
Buddhishi 25.07.2016, 01:37
@93Socke

Tut mir leid, gibt es vielleicht auch psychiatrische Praxen, an die Du Dich wenden könntest?

0

Sowas geht gar nicht. Ich würde ihr sagen sie verhält sich unprofessionell und mir schnellstens eine Neue suchen. Wenn sie meint sie würde sich mit dir nicht einlassen dann maximal weil du ihr Patient bist.
Und solche Aussagen wie "weil mit dir etwas nicht stimmt" - gehen gar nicht. Eine Therapeutin sollte niemals anmaßend werden oder dich abwerten. Zumindest vermute ich das. Ich gehe davon aus, dass das - egal welche Form der Therapie man macht - kontraproduktiv wäre - die Abwertung.

Für mich klingt das auch nicht nach einer guten Ausbildung sondern nach einer Nachbarin die so tut als ob oder mal 1 Monat im Studium war oder sowas. Keine Ahnung. Professionell ist was Anderes.

Davon abgesehen - ein Therapeut sollte jemand sein bei dem du dich absolut wohl und angenommen fühlst. Ansonsten bringt die ganze Therapie nichts. Wenn du schon meinst du kommst mit ihr nicht klar scheinst du dich nicht wohl zu fühlen. Also such dir wen anderen.

Ist die Therapeutin denn im Urwald?Ich denke,Du solltest sofort wechseln,denn das ist schon ein bissl eine Zumutung.Sie isst nebenher,wo gibt's denn das.Weisst Du,es sollte eine absolute Symphatie herrschen,sonst haben Deine Sitzungen keinen Wert.

Ich denke,die Frau ist einfach nicht reif und hat keinen Respekt vor Dir.

Fehlt nur noch dass sie ruelpst,also einen solchen Trampel hab ich noch nie gesehen,war allerdings noch nie bei einem Psychotherapeuten und so.

Such Dir einfach einen anderen,fragst halt,ob er mit der Krankenkasse abrechnet und nicht nur Privatpatienten nimmt.

Ich wuensche Dir alles Gute und vor allem eine Gute Besserung,lass Dich nicht unterkriegen.

Ok, also nur um das zusammenzufassen.

Deine Therapeutin denkt also, dass du 1. beziehungsmäßig oder sexuell etwas von ihr willst, 2. dich langweilst, weil du auf die Uhr siehst.

Ich frage mich, hast du irgendwelche Gesten oder Komplimente gemacht oder Worte gesagt, die ihr Anlass dazu gegeben haben, dass sie denkt, du würdest auf sie stehen?

Die Aussage "Mit Dir stimmt etwas nicht" ist schon etwas heftig....

Ich meine nach diesen Aussagen würde ich die Therapeutin wechseln, wenn möglich, aber die Frage ist, wieviel hat sie davon wirklich gesagt, und wieviel interpretierst du da rein?

93Socke 25.07.2016, 00:08

nein, sie versuchte plausible Gründe dafür zu finden, warum es mit einer oder anderen Dame bisher nicht funktioniert hat. Sie wollte mir damit nur schildern welchen Eindruck ich so auf Frauen habe. Ich bin selbst an ihr überhaupt nicht interessiert, also als Frau zumindest nicht

0
Kunzinger 25.07.2016, 00:23
@93Socke

Die Frage ist worauf sollte diese Therapie überhaupt abzielen? Deinen Konflikt mit anderen Frauen....?

Wenn nicht, dann ist es doch egal, warum es mit anderen Psychotherapeuten nicht funktioniert hat, aber mit Ihr scheint es auch nicht zu funktionieren.... Ich nehme jetzt Dich in Schutz, weil sich der Therapeut dem Patienten anzupassen hat und nicht umgekehrt....

Also du bist weiblich?

0
Kunzinger 25.07.2016, 01:26
@93Socke

ok sry... hab den letzten Satz nicht verstanden:
"Ich bin selbst an ihr überhaupt nicht interessiert, also als Frau zumindest nicht"

0

Was möchtest Du wissen?