Komme ich selbstbewusst rüber?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schon allein, dass du uns das hier fragst, drückt aus, dass du unsicher bist und nicht das größte Selbstbewusstsein hast. Und du scheinst dir viele Gedanken über Reaktionen oder Blicke deiner Umgebung zu machen...mir geht es aber ganz genauso. Du achtest total drauf, ob du perfekt wirst (Lippenstift ständig neu auftragen etc.), das sind alles Äußerlichkeiten, die du versucht, zu kontrollieren, damit deine unsichere Maske nicht fällt. Wärst du nur in einem Lumpen auf der Straße auch noch selbstbewusst? Denn das macht meiner Meinung nach Selbstbewusstsein aus. Wenn man mal mit "perfekt" aussieht und der Selbstwert trotzdem nicht leidet.

Brokolus 05.10.2014, 19:45

Wow, wirklich sehr schön formuliert und auch gut dargestellt, dass echtes Selbstbewusstsein nicht von materiellem Besitz kommt, DH :)

1

Wenn jemand was Dummes sagt, sagst du nichts dazu? Warum ist es dir egal? Manchmal sollte man schon Kontra geben, damit der andere merkt, dass er nicht machen oder sagen kann, was er will.

Selbstbewusstsein hat bei mir was mit dem Wissen zu tun, etwas zu können, ohne damit zu prahlen. Äußerlichkeiten wie Gang und Haare perfekt sitzen und mit Lippenstift hantieren sind da keine wirklichen Punkte für mich. Ihr sind dann solche Dinge nur persönlich wichtig.

naja, schon allein dass du die frage stellst und dass du eben VERSUCHST, selbstbewusst rüberzukommen, zeigt ja dass du es nicht bist. und du wirst auch nicht selbstbewusst wirken. denn wenn man krampfhaft versucht,irgendwie zu wirken, dann ist man nicht authentisch. das wirkt dann gekünstelt,unsympathisch u alles andere als selbstbewusst.

aber mach dir nix draus, ich denke du bist noch jung u das kann sich alles noch ändern

Bei mir denken auch alle, die mich nicht kennen, dass ich arrogant bin. Es ist alles ok, du solltest dir nicht so viel sorgen darüber machen, du solltest dich immer natürlich benehmen und dich dabei nicht verstellen.

Du hechelst ja förmlich nach Anerkennung. Ob das der beste Weg ist, das Selbstbewußtsein zu stärken, bezweifele ich. Warum ist dir die Meinung eines anonymen Publikums so wichtig? Einen Grund wird es dafür schon geben und ich bin der Meinung, dass du ihn kennst. Ich will deine Darstellung nicht schmälern, aber ein wenig mehr Rechtschreibung und Satzzeichen stünden dir gut an.

es ist arrogant stark wirken zu wollen und selbstbewusst zu sein?

violatedsoul 05.10.2014, 19:55

Was verstehst du unter "Stärke"?

Mir persönlich wird öfter nachgesagt, ich wäre stark. Ich sage dann immer, dass ich nicht stark bin, nur wehrhaft. Und dass ich die Dinge, die ich (für andere) tue, entweder aus der Notwendigkeit heraus oder aus reiner Menschlichkeit mache.

Ich will nicht stark wirken wollen. Warum auch?

Und Selbstbewusstsein kommt von innen. Das muss man nicht gesondert nach außen kehren, um wahrgenommen zu werden. Für mich zählt Natürlichkeit am meisten. Das Unverstellte, das Reine, das Verletzliche.

Menschen, die Angst haben, neben anderen unterzugehen und die deshalb Dinge tun, die nicht aus ihnen kommen, sondern für andere gemacht werden, um dazuzugehören, tun sich keinen Gefallen damit.

Man sollte zu SICH stehen, denn das macht das eigene Ich aus. Ganz nach dem Motto "Sei du SELBST, alle anderen gibt es schon."

1

Auf mich wirkst du oberflächlich und arrogant!

Ich kenn dich nicht und weiß nicht wie du auf die Menschheit wirkst aber auf deinen Text bezogen würde ich auch das Wort "arrogant" benutzen!

Unreif und noch in der Findungsphase nach Deinem Persönlichkeitsprofil. Aber nicht unsympathisch.

Dein vermeintliches Selbstbewusstein allerdings ist eine Maskierung.

Eher arrogant und auf wolke 7

Was möchtest Du wissen?