Komme ich dafür jetzt in die Hölle, dass ich das gemalt habe?

 - (Religion, Männer, Kunst)

Das Ergebnis basiert auf 167 Abstimmungen

Du kommst nicht in die Hölle, da es keine Hölle gibt 47%
Andere Meinung... 19%
Schöne Message für Spiritualität und Toleranz 15%
Du kommst in die Hölle dafür ... 😳 13%
Du kommst nicht in die Hölle da Gott dir vergeben wird 6%

Du bist nicht religiös, aber fragst ob du in die Hölle kommst?

Ich frage nach euren Meinungen

56 Antworten

Du kommst nicht in die Hölle, da es keine Hölle gibt

Sie sehen beide etwas unglücklich aus. Bei einem Kuss könnte der Ausdruck etwas sanfter sein, mit den Augenbrauen kannst du da etwas nachhelfen. Sieh dir bei anderen Künstlern an wie da gespielt werden kann.

Ich bezweifle, dass es eine Hölle gibt. Und falls dich Petrus am Himmelstor fragt was das sollte (wenn das überhaupt eine deiner grösseren "Süden" ist bis dahin) antworte doch einfach, dass du dir für den Teufel eine Läuterung durch Liebe gewünscht hast, und Jesus der einzige sei der dazu i der Lage wäre. Perfekte Ausrede ;)

Ich weiß nicht welches Glaubensbekenntnis zu zugehörst aber du solltest sowas lieber nicht malen , weil im mehreren Religionen nicht homophobe aktionen als Sünde angesehen werden und man inbesondere keine Personen wie Propheten erstens malen sollte und zweitens in so intimen szenen. Ob du in die Hölle dafür kommst kann ich dir nicht sagen aber ich glaube daran dass Gott dir deinen Taten verzeiht wenn du sie aus ganzem Herzen bereust

0
@Aahhta

Du hast aus versehen meinen Beitrag kommentiert, falls du das noch nicht erledigt hast solltest du für eine bessere Übersicht deine Antwort nocheinmal eigenständig posten :)

1
Du kommst nicht in die Hölle, da es keine Hölle gibt

Nur extremisten und fundamentalisten würden auf Zeichnungen reagieren. Egal welche Religion, sie sollte über derartige Dinge stehen. Wenn sie das nicht tut, ist sie wohl nicht besonders gefestigt und muss sich gegen eine Zeichnung behaupten, um vermeindliche Stärke zu demonstrieren. Wer wirklich stark ist, braucht das nicht zu zeigen. Und deswegen für ein möglicher Gott, egal aus welcher Religion sich über Kreativität freuen und es dabei gut sein lassen. So einfach ist das :-)

Du kommst nicht in die Hölle, da es keine Hölle gibt

Ich wollte nur etwas konstruktive Kritik anbieten, zu deinem (generell gut gelungenen) Bild. Der obere Teil von Satans Gesicht geht sehr flüssig in das Gesicht von Jesus über, da würde etwas Perspektive helfen. Man sollte sehen, dass Satans Gesicht stärker schräg gehalten ist, als das von Jesus.

Ist nicht böse gemeint, soll wirklich konstruktiv sein. Ansonsten find ich das Bild gut gelungen.

Ob dich Gott dermaleinst dafür richten wird, ich überlasse ihm das. Ich habe das nicht zu entscheiden.

Du kannst sehr gut zeichnen.

Aber, was du dargestellt hast, das ist in meinen Augen schwere Gotteslästerung. Ich würde das nicht sehen wollen.

Deine Begründung für das Bild jedoch zeigt, dass du dir Gedanken zu deiner Welt machst. Finde ich gut.

Die Hölle ist kein wirkliches biblisches Konzept, das wurde erst später zu einem gemacht, aber davon unabhängig verstehe ich die Aussage des Bildes nicht, meinst du, dass beides notwendig ist oder wie?

Dann wäre aber die Darstellung eines Engel und eines Dämons eine passendere Analogie.

Laut Bibel macht diese Zechnung allerdings keinen Sinn, da beides keine entgegengesetzten Positionen sind und der Teufel eher ein Psychopath ist, der verbrannte Erde hinterlassen will und so viele mitreisen möchte in den Tod wie es nur geht. Er ist dazu fest entschlossen. Er will entweder alles haben oder alles vernichten, mit einem kompromiss gibt er sich nicht zufrieden.

Da wäre eher das Bild einer Wahlveranstaltung passend, dass Jesus und der Teufel beides Kanditaten sind und Jesus zeigt sich hier als Führungsposition mit festen Regeln, dafür aber ewiges Leben und umfassende Liebe von Seiner und Gottesseite aus, der Teufel wäre dann der klassiche Politikern der den Leuten erlaubt tun und lassen zu können was sie wollen.

Im Budhhistischen, hm, gute Frage, vielleicht wie beide gegeneinander Schach spielen? Da würde mich mal die Meinung von einem Buddhisten interessieren.

Man merkt das du keine Ahnung vom Christentum hast. Die Hölle wurde sogar schon im alten Testament erwähnt. Diese Leute die erzählen, dass das erst später hinzugefügt wurde oder dass die Bibel verfälscht ist, sind Lügner!

2
@Kiara32

Es gibt im AT die Gehenna, aber was war die Gehenna in Israel?

1

Was möchtest Du wissen?