Komme ich aus dem Mietvertrag raus? (Gewerbe)?

3 Antworten

wenn der Vermieter einem Aufhebungsvertrag zustimmt, so hat er einen 2-jährigen Mietvertrag an der Backe. Solche Verträge sind einzuhalten.

vielleicht einen Nachfolger suchen, der in diesen Mietvertrag einsteigt.

wenn nicht, darf dein Bekannter für die nächsten 2 Jahre für den Raum zahlen, auch wenn er nicht genutzt wird.

Verträge sind einzuhalten.

Er kann frühestens zum vereinbarten Termin in 2 Jahren wirksam kündigen.

Der Vermieter könnte vielleicht mit sich über eine denkbare Untervermietung oder die Akzeptanz eines guten geeigneten Nachmieters mit sich reden lassen; muß er aber nicht!

Du darfst den Mietvertrag erfüllen. Auf alles andere hast du kein Recht. Es sei denn, der Vermieter kommt dir entgegen. Warum auch immer er das tun sollte....

Hallo zusammen,meine Ex-Frau verlangt die Hälfte der Mietkaution?

Hallo zusammen,meine Ex-Frau verlangt die Hälfte der Mietkaution?Wir stehen beide auf dem Mietvertrag, allerdings wurde nachweislich die Kaution von meinem Konto bezahlt. Wir sind nun seit 3 Jahre getrennt und seit einem Jahr geschieden. Sie ist nie aus dem Mietvertrag abgetreten. Jetzt will ich heiraten und möchte, dass sie aus dem Mietvertrag raus genommen wird, aber Sie verlangt die Hälfte der von mir bezahlten Kaution. Hat Sie Anspruch darauf? Vielen Dank im voraus Ferda

...zur Frage

Gewerbemietertrag wann ungültig?

was müsste ein gewerbe Mietvertrag beinhalten oder was würde diesen ungültig werden lassen als generelle Informationen?der mietvertrag wurde zurück datiert halbes Jahre später unterschrieben mit Datum was ein halbes zurück lag

...zur Frage

Privatmann, Kauf der Gewerbe Immobilie, wie siehts mit der MwSt. vom Kaufpreis aus?

Hallo,

ich habe von privat eine Gewerbeimmobilie gekauft. Im Kaufvertrag steht Kaufpreis netto. Immobilie wurde mit einem Mietvertrag übernommen, und ich lasse das Objekt von einem gewerblichen Anbieter verwalten. Meine Frage ist, wie sieht es mit der MwSt. vom Kaufpreis aus? Muss ich MwSt beim Finanzamt irgendwann in eine Rate nachzahlen bzw. wird es vom Finanzamt verlangt oder ich kann diese mit dem Teil der Nebenkosten oder in irgendwelcher anderer Form, sagen wir so, z.B. in zehn Jahren lang gegenrechnen?

Vielen Dank für eine Antwort!!!

...zur Frage

befristeten abgelaufenen mietvertrag beenden?

will meine wohnung kündigen, da ich ein haus gefunden habe. mietvertrag war befristet auf 3 jahre. beginn war der 1.4.2012, also ist der mietvertrag mit 31.März 2015 abgelaufen.

wohnung ist in einem zweifamilienhaus mit zwei wohnungen, wo ich eine davon gemietet habe. das ganze ist in oö.

EIGENTL. ist mein mietvertrag abgelaufen, bzw. schon länger abgelaufen, ich wohne nun ohne vertrag in dieser wohnung. daher GLAUBE ich das ich jederzeit auf den tag kündigen kann, oder?? andererseits habe ich gelesen, wenn ein befristeter vertrag ausläuft, und der vermieter sich NICHT meldet, wird ein befristeter vertrag automatisch auf drei weitere jahre verlängert, sollte sich nach WEITEREN 3 jahren der vermieter nicht bezüglich darauf melden, wird der mietvertrag automatisch unbefristet. ALLERDINGS soll das in oö nicht für private wohnungen in einem miethaus mit zwei mietwohnungen gelten, anders würde es aussehen, wenn in einem privaten miethaus drei mietwohnungen wären. aber dazu dürfte die dritte wohnung NICHT ein dachboden sein, welcher zur wohnung ohne veränderung der bausubstanz umgestaltet wurde.

fragen: 1) habe ich nun einen automatisch verlängerten befristeten mietvertrag auf drei jahre? 2) darf ich jetzt auch erst nach einem jahr eine kündigung verlangen, oder sofort? 3) muss ich eine kündigungszeit einhalten? (3monate) *

würde gerne so bald als möglich ausziehen!

ps: was noch einfällt: das miethaus ist von den "alten" besitzern auf ihren sohn überschrieben worden, mit dem ich auch noch gar keinen vertrag gemacht habe! mein (abgelaufener?) vertrag bezieht sich nur auf die alten vermieter, welchen das haus nicht mehr gehört.

...zur Frage

Mietvertrag gilt 2 Jahre kann ich früher raus?

Meine Miete wurde erhöht und ich würde gerne ausziehen. Wir hatten ebenfalls Schimmel in der Wohnung und unser Vermieter wollte nichts unternehmen . Obwohl der Gutachter meinte das es nicht unser Fehler sei, sondern des Vermieters, da er das Dach falsch gebaut hat, so das Feuchtigkeit in die Wohnung kommt (oder so). Nun, wenn ich jemanden finde der in die Wohnung ziehen würde , könnte ich dann raus? Oder muss ich noch 1 Jahr durchhalten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?