komme grad vom Frauenarzt da ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe und habe Agnucaston aufgeschrieben bekommen, wie sind eure Er?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie das bei dir wirkt mußt du selbst rausfinden.

Jedes Medikament wirkt bei jedem anders. Der eine verträgt es, der andere nicht.

Dein Arzt wird schon wissen warum er es dir verschrieben hat. Solltest du Nebenwirkungen haben absetzten und zum Arzt

Ich habe es lange Zeit eingenommen, allerdings wegen meiner Schmerzen während der Regel. Mir hat es gut geholfen. Du darfst allerdings keine Wunder erwarten. Das Mittel braucht ein paar Wochen, um Wirkung zu zeigen. Bei deinem unregelmäßigen Zyklus kannst du vermutlich mit ein paar Wochen rechnen.

0onyus 20.01.2017, 15:36

Freut mich das es bei dir geklappt hat :)

Ja das hat meine FA schon erwähnt.

0

mußt du selber heraus finden, da jeder weibliche Körper anders darauf reagiert, bzw. generell auf verschreibunspflichtige Medikamente!

Leopatra 20.01.2017, 14:00

Agnucaston ist nicht verschreibungspflichtig

1
Wonnepoppen 20.01.2017, 17:55
@Leopatra

Alles klar!

"Ich habe aufgeschrieben bekommen"....., deshalb ging ich davon aus?

1

Nach der Einnahme von Arzneimitteln, die ------>Keuschlammfrüchte<------ enthalten, können Kopfschmerzen, Juckreiz oder Bauchbeschwerden wie Übelkeit, Magen- oder Unterbauchschmerzen auftreten, sowie Überempfindlichkeitsreaktionen mit Hautausschlag und Quaddelsucht. Es wurden auch schwere Reaktionen mit Gesichtsschwellung, Atemnot und Schluckbeschwerden beschrieben. Es wurden vorübergehende psychomotorische Unruhe, Verwirrtheitszustände und Halluzinationen beobachtet. Über die Häufigkeit dieser möglichen Nebenwirkungen liegen keine Angaben vor.

Wonnepoppen 20.01.2017, 13:34

Das hätte man sicher auch im Beipack Zettel lesen können?

1

Das kann bei jeder Patientin sehr individuell sein. Es hängt natürlich auch von der Ursache der Schwankungen und von deren Ausmaß ab. "Erfahrungen" Anderer sind für deinen Fall völlig wertlos.

Vertraust du deinem Arzt nicht? Oder weshalb sonst fragst du danach?

0onyus 20.01.2017, 13:27

Einfach aus neugier frage ich.

0
Hideaway 20.01.2017, 13:31
@0onyus

Eine überzeugende Begründung für eine eigentlich sinnfreie Frage.....

0
0onyus 20.01.2017, 13:37
@Hideaway

Was willst du den jetzt von mir hören ?

Es ist mir klar das es bei jedem ANDERS ist aber denoch will ich wissen wie es bei anderen Frauen war, wie gesagt aus neugier!

0

Mir hat es nicht geholfen

0onyus 20.01.2017, 13:27

Schade

0
Hideaway 20.01.2017, 13:29

Das kommt schon mal vor, bei der Vielzahl der Ursachen eines unregelmäßigen Zyklus.

Und welche Erkenntnis soll jetzt die Fragestellerin für ihren individuellen Fall aus deinem Beitrag ziehen? Dass sie sich die Einnahme gleich sparen kann?

1
0onyus 20.01.2017, 13:39
@Hideaway

Sorry aber was ist den bei dir falsch ? 

Ich hab gefragt und sie hat als einzige eine normale antwortet, da ich nach ERFAHRUNGEN frage auch wenn es mir klar ist das es bei jedem anders ist, wie gesagt. 

0
Abby10 20.01.2017, 13:33

ne, sie wollte doch die Erfahrungen wissen.

1
Abby10 20.01.2017, 13:44

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?