Komme gerade nicht bei Mathe weiter. Kann mir wer bei Parabeln helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bei 1) musst du die pq-Formel anwenden und b so bstimmen, dass unter der Wurzel 0 rauskommt.

bei 2) y=a(x+2)(x-5) den Punkt (1 ; 4,5) einsetzen und a berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HSB66691
27.11.2015, 17:35

Die pq-Formel sagt mir gar ncihts. Und wie kommen die Zahlen +2 und -5 da zustande?

0

Aufgabe 1

Beide Funktionen gleichsetzen und wie folgt umstellen:

f(x)=g(x)

0,5x²-0,5x-3=1,5x+b

<=> 0,5x²-2x-3-b=0

<=> x²-4x-6-2b=0

Mit p-q Formel lösen!

Aufgabe 2 ist eine Steckbriefaufgabe

Du weisst, dass folgendes für deine Funktion f(x)=ax²+bx+c gilt:

P(-2|0), Q(4|0), R(1|4,5)

Einsetzen der Punkte liefert dir folgendes Gleichungssystem:

I 4a-2b+c=0

II 16a+4b+c=0

III a+b+c=4,5

Dieses musst du jetzt nur noch lösen, z.B. mit dem Additionsverfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HSB66691
27.11.2015, 18:07

Bringt mich jetzt auch nicht gerade weiter. Habe immer noch keine Ahnung wie ich da was machen soll.

0

Was möchtest Du wissen?