Komme durcheinander mit französischen Zeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ok, ich versuche mal ein wenig Ordnung rein zu bringen:

Vergangenheit gibt es hauptsächlich 3.

Imparfait (Imperfekt/Präterium) ich ging > j'allais

Passé Composé (Perfekt) ich bin gegangen > je suis allé

Plus-que-Parfait (Plusquamperfekt) ich war gegangen > j'étais allé

das Participe Passé ist die Vergangenheitsform der Verben, die mit den Hilfsverben gebildet werden, also gegangen > allé

Plusqueparfait ist die Vergangenheit der Vergangenheit, also wenn etwas passierte vor dem Zeitpunkt, wo du in der Vergangenheit erzählst.

Wann Imparfait und wann Passé Composé gebruacht wird, wurde hier schon so oft erklärt, dass es einfacher ist, die Suchfunktion zu benutzen.

Conditionnel Présent ist Konjuktiv: ich würde gehen > j'irais

was rien, personne aucun anbelangt, so gilt folgendes:

rien heisst nichts. rie ne m'empêche d'écrire des fautes > nichts hindert mich daran Fehler zu schreiben. Rien bezieht sich auf eine Sache, während personne (keiner) sich auf Personen bezieht.

Personne ne m'a aidé keiner hat mir geholfen.

aucun (keiner, keine, keines) schliesst eine Wahl mit ein, ähnlich dem englischen which.

il y avait 3 personnes, aucun ne parlait français. Es waren 3 Perosnen da, keiner von ihnen sprach Französisch

aucune des jupes ne me plaisait = keine der Röcke gefiel mir.

Alle Klarheiten beseitigt? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minimaus234
15.12.2015, 20:23

Perfekte Antwort! Vielen, vielen Dank, du hast mir sehr weiter geholfen! 

LG Minimaus234

0

Ja auch die Fragen sind durcheinander... Imparfait ist wenn etwas  vergangen ist und länger gedauert hat , Passé simple  wenn es eine kurze Dauer hatte. Passé composé muss wer anderer erklären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?