Komme auf den gedanken mich zu ritzen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :)

Ich kann dich gut verstehen. Bei mir war es ähnlich, nur das ich andere Probleme hatte und den Fehler begangen habe, mich zu ritzen. Ich finde es durchaus verständlich, dass dir der Gedanke kommt, dich verletzen zu wollen. Ich nehme an, dir wächst das grad alles irgendwie über den Kopf. Aber: Fang besser nicht an, dich zu ritzen. Das bringt noch mehr Probleme mit sich, räumt dir den Weg bergab auch noch frei, sodass keine Steinchen mehr im weg liegen. Ich an deiner Stelle, würde zu jemandem gehen, dem du Vertraust und mit dem du gerne reden möchtest/kannst. Erzähl ihm/ihr wie es dir gerade geht. Zudem würde ich dir empfehlen, viel Sport zu machen. Wenn man Sport macht, dann fängt man oft an, den Körper richtig zu spüren.

Was deine Freundin betrifft: Hast du ihr gesagt, dass es dir gerade nicht gut geht, und das es schön wäre, wenn sie dir etwas helfen würde? Ihr könntet doch mal zusammen zb ins Kino gehen oder Shoppen etc. Halt was man gerne mal so macht. Lenk dich davon ab, dass deine Oma gestorben ist. Unter nimm viel, und zieh dich nicht aus deinem Sozialen Umfeld zurück. Aber wichtig ist trotzdem, dass du auch die Traurigkeit über den Tod deiner Oma für dich zulässt. Lass deinen Gefühlen freien lauf, verstecke sie nicht. Lege dir keine Maske zu die sagt: Ich bin glücklich und in wirklichkeit weinst du eigl die ganze Zeit dahinter. Das bringt dir nichts! Also sprich mit jemandem darüber, deine Eltern können dir bestimmt in sachen Tod deiner Oma helfen, die Trauer darüber zu überwinden. Seit gemeinsam traurig, dass macht das ganze Ertrählicher als wenn jeder alleine über seiner Traurigkeit brütet aber irgendwie alleine ist.

Lg Knuddelbaerle und viel Glück, und versuche es bleiben zu lassen mit dem Ritzen. Es hat mehr negative Folgen, als das es dir etwas bringen würde. Es macht dir das Leben nur noch schwerer.

Vielen Dank für den Stern, und ich wünsch Dir alles gute weiterhin! :)

0

Das ist halt einfach eine Depressive Phase in deinem Leben. Das kommt halt früher oder später, wobei du über die Zeitdauer selber bestimmen kannst. Die Sache mit deiner Oma tut mir Leid. Da brauchst du wahrscheinlich noch eine Zeit, aber das Leben geht weiter und ich bin mir sicher, deine oma hätte gewollt, dass du glücklich bist. Wegem Französisch: Nach der nächsten Note die besser als diese war, wirds sicher schon besser für dich mit dem Lernen und deinen Eltern. (Bei mir verbessert sich jede Note um 0.1 oder 0.2, das stellt meine Eltern schon zufrieden ;)) was deiner Freundin angeht, vlt hat sich auch gerade ne schlechte Zeit, rede doch mal mit ihr ;)

Mehr weiss ich leider nicht, hoffe ich konnte dir helfen Lg Snell

Der Gedanke ist beängstigend, ich hoffe, für dich, du beläßt es dabei! diese Probleme mußt du anders lösen.,sonst hast du noch eins mehr.

Was is am Ritzen so schlimm?

Hallo, ich hab mal ne Frage zum ritzen: Warum finden es sooo viele Leute schlimm,wenn man sich ritzt? Es hilft einem doch... Warum ist es dann schlimm? Beim rauchen beschwert sich doch auch keiner und rauchen ist im Gegensatz zum ritzen extrem teuer... Und soo schlimm sind doch Narben auch nicht...Oder?

Ich hab manchmal voll krasse Gedanken, dass ich mich sooo stark ritzen will, dass das Blut an meinen Armen runterläuft(richtig stark, runterlaufen tuts eh jedesmal....) Achja und ich bin bei einer Therapeutin ;)

Ich mag Schmerz, da weiß man doch wenigstens dass man noch lebt und iwie ist es auch voll aufregend... Ich weiß ... nicht iwie fasziniert mich das ritzen.... Und ich kann dann auch meine Wut auslassen...(ist beim Sport nicht so, egal wie ich mich auspower ich hab einfach das Gefühl soooo wütend zu sein-- und das war noch nie so bei mir--(Erst seitdem ich Tabletten gegen meine Schilddrüsenunterfunktion nehme).

Kennt jmd das? Ich hab das Gefühl voll gestört zu sein... Das einzige was voll dumm ist,dass man wenns heiß ist immer 10kg make-up drüber zu schmieren oder ein Pulli zu tragen...

Achja und warum finden es soooo viele komisch,wenn es doch sooooooooo viele Menschen machen??

Danke lg

...zur Frage

Onkel meiner Mutter gestorben, warum bin ich so traurig?

Hallo Ich habe heute erfahren das der Onkel meiner Mutter, Bruder meiner Oma gestorben ist. Irgendwie nimmt mich das jetzt voll mit kann nicht mehr aufhören zu weinen. Ist das normal? Es wäre das erste mal aus meiner Verwandtschaft da sich mit bekomme das jemand stirbt.

...zur Frage

Oma von meiner Freundin heute gestorben, sie ist natürlich mega traurig, wie kann ich sie am besten trösten?

...zur Frage

Hund tot, hat es meine Hündin noch nicht realisiert?

Hallo liebe Nutzer..

Leider ist unser Hund heute nach einer OP ums Leben gekommen und auch wenn ich deswegen echt nicht klar komme, macht mir eher meine Hündin sorgen..

Sie ist eine zehn Jahre alte englische Bulldog und wir haben sie seit ca. 7 Jahre. Als unser erster Bulldog gestorben ist, hat sie paar Tage nichts mehr gegessen oder getrunken, sie war traurig & einfach am Boden. Das war echt nicht schön anzusehen und es hat sich auch erst geändert, als wir eine neue Welpe geholt haben.

Nun ist diese Welpe die mittlerweile sechs Jahre alt war, gestorben. Ich will nicht ins Detail, den sonst kommen wieder so viele Tränen.. Aber ja, sie scheint gar nicht davon getroffen zu sein. Sie sieht ihm seit Donnerstag nicht, da er ständig in Kliniken übernachten musste und die zwei tage wo wir ihm hatten, mussten wir sie beide voneinander getrennt halten (Hündin war läufig und Hund durfte sich nicht stressen). Nun habe ich riesen Angst, das sie es erst später realisiert. Allein die Gedanke das sie vielleicht die ganze Zeit noch auf ihm wartet, die Gedanke das sie es irgendwann realisiert und sie wieder so traurig wird wie letztes mal.. Diesmal werden wir auch keine neue Welpe holen, heißt sie wird ab und zu alleine bleiben müssen, was sie gar nicht gewohnt ist..

Mache ich mir zu viele Sorgen, oder wird sie doch noch realisieren, das ihr Freund nicht mehr kommt? Und wie kann ich ihr beistehen, so das sie alles etwas besser verkraften kann? Es sind vielleicht dumme Fragen, aber glaubt mir.. Für mich wäre jede Antwort hilfreich..

...zur Frage

Schlechtes Gewissen wegen meiner Oma

Hallo Leute, Meine Oma ist vor ca. einem Jahr gestorben und ich war natürlich traurig aber habe noch nicht wegen ihr geweint. Aber ich war und bin ein sehr emotionaler Mensch und weine ständig wegen Star Wars oder Serien und ich fühl mich schlecht dabei und denke das meine Oma es verdient hat das ich für sie weine. Bin ich gestört? Im echten Leben herzlos? Oder ist das nur eine Schockverarbeitung?

...zur Frage

OMA TOD FREUNDIN TRAURIG

Halloo :((( schreckliches Problem : die Oma meiner Freundin ist am Dienstag gestorben :(( Nun ist sie ständig down und voll traurig undsoo und ich hab keine Ahnung was ich sagen soll wie ich sie wieder aufmunter :((

Wie soll ich damit umgehen? :( BITTE HILFT MIR ! :((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?