komma vor wäre?

7 Antworten

Es wäre vermessen, wenn vor jedem wäre ein Komma wäre. Andererseits: Wäre das immer so ohne Komma? Was wäre, wenn wäre an einer Stelle wäre, an der davor ein Komma wäre? Stände wäre in einer Aufzählung, also wenn, aber, wäre und andere Wörter, dann stünde ein Komma vor wäre.

Kannst du einen Beispielsatz nennen, falls dir eines vorschwebt?

In meinen Fall lautet der Satz" Für eine baldige Zusage () wäre ich Ihnen sehr verbunden.. Die Kommasetzung in diesem Satz ist irgendwie doof

0
@Gerrad26

Ich weiß nicht, wofür die Klammer steht, aber ohne Klammer kommt dort kein Komma hin. Falls die Klammer für einen Nebensatz steht, wird dieser mit einem Komma abgeschlossen und dann stünde ein Komma vor wäre.

0

Für eine baldige Zusage wäre ich Ihnen sehr verbunden -> kein Komma!

0

Gebe mal bitte ein Beispiel, das wäre nett.

Es wäre viel einfacher wenn du mehr dazu schreiben würdest.

Du würdest sicherlich mehr Antworten bekommen, wäre in deiner Frage mehr Inhalt.

Anhand dieser Sätze siehst du z.B., das es darauf ankommt wo im Satz das Wort steht.

In einem Satzgefüge (Gesamtsatz besteht aus mindestens einem Haupt- und einem Nebensatz) ist das  möglich. Beispiel: Wenn unsere Arminia heute gewonnen hätte, wäre das eine Überraschung gewesen.

In einem Einzelsatz (Hauptsatz) kommt das nicht vor. Aufzählungen mal ausgenommen. Beispiel: "Hätte", "wäre", "würde" sind Formen des Konjunktivs.

Was möchtest Du wissen?