Komma oder Punkt nach Aufzählungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, dass ist dir überlassen. Ich setzte meist kein Satzzeichen (wahrscheinlich sollten die einzelnen Punkte untereinander stehen?)

Du kannst auch ein Semikolon setzen.

Aufzählungen In Aufzählungen kann man gleichrangige Wortgruppen gleicher Struktur durch Semikolon voneinander trennen. Gegenüber einer Trennung nur durch Kommata kann man damit die gesamte Aufzählung in Gruppen verwandter Begriffe gliedern. Beispiel aus den amtlichen Rechtschreibregeln: Unser Proviant bestand aus gedörrtem Fleisch, Speck und Rauchschinken; Ei- und Milchpulver; Reis, Nudeln und Grieß. Weitere Beispiele: In unserem Garten wachsen: Marillen-, Kirsch-, Zwetschgen-, Birn- und Apfelbäume; Ribisel-, Stachelbeer- und Himbeersträucher; Salat, Zwiebeln und Bohnen. – Zu den Parallelogrammen gehören das Quadrat; Rauten oder Rhomben; Rechtecke oder Orthogone. Insbesondere, wenn die aufgezählten Wortgruppen ihrerseits Kommata enthalten, sollte man die Gliederung der gesamten Aufzählung durch Semikola hervorheben. Beispiel: Wir haben: Eier und Speck; Eier, Bratwurst und Speck; Eier und Spam; Eier, Speck und Spam; Eier, Speck, Bratwurst und Spam; Spam, Speck, Bratwurst und Spam; Spam, Eier, Spam, Spam, Speck und Spam; Spam, Spam, Spam, Eier und Spam; Spam, Spam, Spam, Spam, Spam, Spam, gebackene Bohnen, Spam, Spam, Spam und Spam; Hummer Thermidor an Crevetten mit Sauce à la Mornay, garniert mit Trüffelpastete, Brandy und einem Spiegelei obendrauf und Spam.[3] Heute oft verwendet wird das Semikolon bei Aufzählungen, in denen Aufzählungszeichen benutzt werden und die einzelnen aufgezählten Elemente komplexe Nebensätze sind.

Quelle: Wikipedia

Wird hier nach jeder Aufzählung ein Komma gesetzt und abschließend ein Punkt?

Ja, Aufzählungen werden immer durch Kommata abgetrennt.

Natürlich bei ner Aufzählung Kommata setzen :D

Was möchtest Du wissen?