Komma oder kein Komma? Hilfe

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gefühle hin, Sprechpausen her - nichts davon taugt als Erklärung für Komma oder nicht!Sollten wir es nicht lieber mit der entsprechenden Duden-Regel versuchen?

K117: Infinitivgruppen werden durch Komma abgetrennt, wenn sie

  1. eingeleitet werden mit: als, anstatt, außer, ohne, statt, um
  2. abhängig von einem Substantiv sind --> = dein Satz
  3. angekündigt oder wieder aufgenommen werden

Ebenso könnte man K116 zur Anwendung bringen: Kommasetzung zur Deutlichmachung der Gliederung des Satzes.

Dein Satz ist also richtig, wie er ist: mit Komma.

Ja, das Komma hast du richtig gesetzt. Das ist ein erweiterter Infinitiv, der wird mit einem Komma abetrennt. Der Infintiv ist "einzukaufen" und der ist durch "bei Migros" erweitert.

Die Regel, dass allein der Unterschied zwischen erweitert oder nicht über die Kommasetzung entscheidet, gibt es (leider) nicht mehr.

0

Komma - erweiterter Infinitiv mit "zu"!

So sieht's aus!

0

Die Regel, dass allein der Unterschied zwischen erweitert oder nicht über die Kommasetzung entscheidet, gibt es (leider) nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?