Komm mit meinen neuen Arbeitskollege auf Baustelle nicht zurecht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nimm ihn mit! Sage ihm, dass Du erwartest, dass es jetzt klappt und er andernfalls die Baustelle verlassen und sich im Büro melden könne. Dann könntest Du Deine Entscheidung mit Fotos von seinem Pfusch dem Chef gegenüber belegen...Dein Chef sollte daraufhin einsichtig zeigen.....sein Betrieb, sein Geld und die Arbeitsplätze der Kollegen hängen (gerade in solch kleinen Betrieben) von der Motivation und dem Einsatzwillen jeden einzelnen Mitarbeiters ab....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Chef sagt, dass er mit dir fährt, und mit dir arbeitet, darfst du ihn natürlich nicht einfach "stehen" lassen.

Du wirst dich wohl oder übel mit ihm arrangieren müssen. Vielleicht solltest du mehr Geduld haben, und es ihm besser erklären. Nicht nur die Arbeit, sondern auch was du von ihm erwartest, und das seine "Motzerei" und "Interessenlosigkeit" den Arbeitsablauf stört.

Sollte sich trotz deines Engagements nichts zum positiven verändern, musst du halt noch mal das Gespräch mit deinem Chef suchen, auf einer sachlichen Ebene. Vielleicht kann der Chef ja auch mal mit ihm reden, und Einfluss nehmen.

Man kann sich seine Kollegen leider nicht immer aussuchen. Aber es zeigt sehr viel von unserer Professionalität, wie wir auch mit schwierigen Kollegen umgehen.

LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Durex87
10.07.2016, 11:40

Warst du schon mal in solch einer Situation? Bin ja wirklich Geduldig, und ich hab es ihn das schon mal gesagt, aber es hat ja nicht gebracht!

1

Was möchtest Du wissen?