Komisches Symptom: linker kleiner Finger taub, hat jemand eine Idee?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jaaa, ich habe eine Idee, weil es mir vor vielen Jahren auch einmal so gegangen ist. Ich war beim Orthopäden und der röntge meine Hals-Wirbelsäule und sagte, dass ein Halswirbel auf den Nerv drücken würde, der in den kleinen Finger geht. Alle Handnerven enden in den Halswirbeln. Meine Therapie war dann so, dass mein Hals gestreckt wurde. Das dauerte längere Zeit. Ausserdem bekam ich noch Tropfen zur Behandlung des entzündeten Nervs. Nach einigen Wochen war dann die Taubheit im Finger tatsächlich weg.

Geh' zum Arzt und lass' Dich behandeln. Alles Gute.

Da ist vermutlich - wie schon geschrieben wurde, - der Nervus Ulnaris teilweise und zeitweise abgeklemmt.. Lass mal einen Orthopäden und ggf. einen Neurologen dran.

trotzdem kann es ein eingeklemmter nerv sein, der je nach bewgung und handhaltung mal mehr, mal weniger geklemmt ist. evtl hast du dir den finger auch unbemerkt leicht geprellt, und dabei einen nerv erwischt, das passiert schnell und unbemerkt an den äußeren fingern. es kann ja auch ein geklemmter nerv im handgelenk sein

wenns nicht besser wird, wirst du wohl einen arzt fragen müssen

Was möchtest Du wissen?