Komisches Schwindelgefühl beim Strecken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann an einem verspannten Nacken liegen, wenn Du dann noch die Arme hoch reckst, kann es zu Schwindelanfällen kommen. Bei Strecken nicht nach oben sehen. Vorher die Schultern bischen im Sitzen in alle Richtungen rollen.

Wenn der Nacken auch verspannt sein kann, ohne dass ich es merke dan wäre das gut möglich. Das mit dem "nicht nach oben sehen" habe ich gerade probiert und scheint ganz gut zu funktionieren. Vielen Dank :)

0
@GymAholic257

Leider bemerken viele Vespannungen nicht, erst wenn Schmerzen auftreten. Kann auch durchaus durch Stress kommen, da zieht sich die Muskulatur zusammen. Achte auch mal drauf, wenn Du am PC sitzt, ob die Schultern hochgezogen sind. Mit jeder Ausatmung entspannt nach unten gleiten lassen.

1

Dann liegt es wahrscheinlich daran dass du zu viel vor dem bildschirm bist , also das ist meine vermutung war bei mir aufjedenfall so , vllt hilft es dir wenn du paar mal dass fenster im büro aufmachst und kurz frisch luft schnapst

Liegt daran dass du zu viel vor dem bildschirm bist hatte ich auch damals kann vllt auch an deine ernährung liegen vllt ist du zu wenig oder so

An was kann plötzlicher Schwindel liegen

ich sitze gerade in der Arbeit am Schreibtisch und plötzlich von einer Sekunde auf die andere Dreht sich alles ganz furchtbar - das passiert mir hin und wieder - immer total unvorhersehbar und ganz plötzlich. Es dauert meistens nur 3 bis 4 Sekunden und dann ist alles wieder normal. Ich war auch schon des öfteren beim Arzt - lt. deren Aussage und großem Blutbild und sämtlicher anderer Untersuchungen bin ich bumperl Gesund!!! Mir macht das aber trotzdem Angst weil ich nicht weiß wo das herkommt. Kennt sich jemand damit aus und kann mir sagen, ob ich mir ernsthaft Sorgen machen muss, oder ob das "normal" sein kann wg. Periode, Stress, Wetter etcetera pp???? Wäre super! Vielen Dank!

...zur Frage

Sind das Migräne? Was kann ich dagegen tun?

Hallo liebe Community,

gestern Abend wurd mir auf ein mal leicht schwindelig und ich konnte die Tasten auf meinem Handy schlecht sehen, weil es irgendwie verschwommen und unscharf war. Generell hatte ich das Gefühl als würde ich alles in einer Art "slowmotion" mitbekommen. Plötzlich habe ich starke Kopfschmerzen bekommen. Es war ein stechender Schmerz überm Auge in der Stirn und hinten am Kopfende zum Hals. Meine Sicht wurde immer schlimmer und irgendwann konnte ich das was ganz außen passiert nicht mehr sehen weil es so milchig verschwommen war. Als hätte ich Scheuklappen auf. Der Schmerz im Kopf wurd immer stärker und blieb den ganzen Abend. Irgendwann nachts musste ich mich dann übergeben, was glaube ich durch den ganzen Schmerz kam.

Jetzt ist das ganze ja schon ein paar Stunden her aber ich habe immer noch ganz leichte Kopfschmerzen in der Stirn und das Sehen fühlt sich auch etwas merkwürdig an.

Ich weiß nicht ob das Migräne ist. Ich hatte schon 3 mal Migräneanfälle aber 3 mal innerhalb eines Jahres also wirklich nicht oft. Und da waren die Symptome anders. Ich hatte einfach extreme Kipfschmerzen und Licht- bzw Geräuschempfindlichkeit. Kann das trotzdem Migräne gewesen sein? Woher kommt das und was kann ich dagegen tun?

Danke schon mal im vorraus!

...zur Frage

körperliche unruhe

Hallo ihr lieben, ich leide seit mehreren tagen an stärkster innerer Unruhe. Dieses Gefühl steigert sich in kürzerster Zeit zur Panik. Am Anfang ist es wie Benommenheit, herzrasen/stolpern, Schwindel, Druck im Brustkorb und so ein seltsames kitzeln ...kennt das jemand? Was kann man unternehmen? Würde in dem Mom.am liebsten denn notarzt anrufen weil ich das Gefühl habe jeden mom. Die Kontrolle über meinen Körper zu verlieren ...Hilfe ;/

...zur Frage

Erkältung, Schwindel, normal?

Hallo Ihr Lieben.

Ich bin erkältet seid vorgestern, hat alles angefangen mit Halsschmerzen, jetzt mit Schnupfen ein wenig Husten und vorallem fühle ich mich sehr schlapp und müde und liege nur im Bett. Eben bin ich kurz aufgestanden und bin langsam gelaufen, aber nach wenigen Schritten wurde mir komplett schwarz vor Augen, ich dachte echt ich falle um, konnte mich aber grade noch so festhalten und wieder ins Bett schleifen. Jetzt rauscht und piept es in meinen Ohren und ich habe Angst noch mal aufzustehen. Ist das denn normal?

LG Shelyin

...zur Frage

Schwindel und Übelkeit am Morgen nach Zugfahrt?

Heyy, bei mir kommt es manchmal dazu, dass ich mit der Bahn zur Schule fahre, und es mir dort unwohl wird, dann steige ich aus, kann mich aber kaum auf den Beinen halten, da es mir sehr schwindelig ist, zudem habe ich mich kurz danach schon ein paar Mal übergeben... Weiß vielleicht jemand, was das ist? Das ist recht nervig, denn dann kann ich nicht zur Schule...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?