Komisches Sausen beim Lenken

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Summen wird wohl von der Servolenkung kommen. Ich hab von so nem Fall wie bei dir noch nie gehört. Normalerweise ist das Geräusch immer gleich laut. Stell dich mal drauf ein, dass die Servolenkung ausfallen könnte und du sehr stark am Lenkrad drehen musst, um Kurven zu fahren. Das ist zwar nicht direkt lebensgefährlich, aber man sollte drauf eingestellt sein.

Zum üben kannst du mal auf einen leeren Platz fahren, etwas beschleunigen, dann den Gang rausnehmen, den Motor ausschalten und das Auto halt rollen lassen. Dann merkst du, wie schwergängig die Lenkung wird. Pass aber auf, dass du genug Platz hast, damit du nirgendwo gegenfährst.

Das find ich so komisch daran, dass ich bei der Lenkung selber nichts verspühre, dass dieses schwerer wäre oder sonst was. Kann ich damit noch bis Samstag fahren, ich glaub ich lass es lieber bleiben :/

Mir ist auch noch aufgefallen, dass beim Abschalten des Motors ein Geräusch zu hören ist. Es hört sich an, wie wenn die zwei zusammengehören. Es ist kein Abwürggeräusch, sondern genau solch kurzes sausen :/

0

Hallo, streifen kann das Rad im Stand nicht. Lass doch einmal das Lenkgetriebe kontrollieren (Ölstand).Könnte sein, das es undicht ist und Öl fehlt und die Servopumpe nicht mehr richtig arbeiten kann.

Ich weiß jetzt nicht, ob der A3 eine hydraulische Lenkung hat. Wenn das so ist, macht die Lenkungspumpe "Musik", evt. ein Lagerdefekt, könnte auch am Riemen liegen.

Was möchtest Du wissen?