Komisches Geräusch im Ohr! Watteartig...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das könnte ein stressbedingtes Durchblutungsproblem (ähnlich wie Hörsturz) sein. Geh lieber zum HNO, bevor dieses Geräusch dich lebenslang begleitet.

Das kann eventuel von zu lautem Musik hören passieren. Oder warst du neulich an einer Party? Die laute Musik ist nicht gut für die Ohren. Auch andere laute Geräusche können schädlich sein. Vielleicht solltest du dir die Zeit nehmen einen Arzt zu besuchen. Gute Besserung =)

Super Komisches Geräusch im Ohr, was kann das sein?

Ich hab seit 2 Wochen immer mal wieder so ein seltsames Geräusch im ihr. Fühlt sich an als hätte ich Wasser im Ohr aber das ist es nicht. Tut nicht weh aber ist super unangenehm. Bekomme hier erst in einem Monat einen HNO-Arzt Termin. Hatte das schonmal jemand von euch?!

...zur Frage

Trommelfell macht komische Geräusche

Hey,

ich habe heute morgen meine Ohren mit diesen Wattestäbchen sauber gemacht und bin etwas zu weit reingegangen.

Jetzt macht mein Trommelfell/Ohr alle 5 min so ein komisches Geräusch...Hört sich so an:

Wenn man einen Faden spannt und in der Mitte mit dem Finger etwas herunterzieht und dann los lässt,entsteht ein Geräusch. So hört es sich bei mir im Ohr an.

Schmerzen habe ich gar keine.

Was ist das ?

lg

...zur Frage

Ein seltsames (und lautes) Piepen im Ohr! Wieso?!

Ich habe manchmal (sehr sehr selten) ein komisches Piepen im Ohr. Und das auch nur ganz kurz, wenn. Ich hatte dieses Piepen seit einem Jahr nicht mehr gehabt und gestern ist es wiedergekommen. Aber sehr doll. Ich saß vor meinem PC und urplötzlich habe ich in meinem linken Ohr ein sehr ( es war wirklich laut) lautes und langes ( bestimmt 5 Sekunden) Piepen gehört, wobei ich aus dem rechten Ohr nichts mehr gehört habe. Das war echt merkwürdig, plötzlich hörte ich nur aus einem Ohr..aua..das war etwas schmerzvoll. Aber inzwischen ist es wieder normal.

Zudem muss ich bemerken, dass ich viel mit Hörbehinderten zutun habe, da auf unserer Schule auch Unterricht für Hörbehinderte angeboten wird und ich in einer Klasse bin wo auch ein paar drin sind. ( wir müssen immer in Mikrophone sprechen und die Klasse ist relativ klein..) Eine aus meiner Klasse hatte einen Hörsturz, der auch durch dieses Tinnitus Geräusch verursacht wurde ( ich kenn mich mit dem Thema nicht so aus..) und ist seitdem schwerhörig. Ohne ihr Hörgerät, wäre sie taub..

Sollte ich zum HNO Arzt gehen oder brauche ich mir keine Sorgen zu machen?

...zur Frage

Sport bei Paukenerguss?

Guten Tag, vorgestern war ich beim HNO und es wurde festgestellt, dass ich einen leichten Paukenerguss habe. Ich hatte leichte schmerzen gehabt und ein leises piepen im Ohr, habe aber seit gestern morgen überhaupt keine schmerzen mehr und das piepen wird auch weniger.

Kann ich langsam wieder anfangen Rennrad zu fahren? Habe leider vergessen den Arzt dass zu fragen.

...zur Frage

Ich habe komisches Geräusch im Ohr. Was ist das und ist es schlimm?

Hallo ich habe gerade bemerkt das ich so ein komisches Geräusch im rechten Ohr habe was ist das es ist nicht so ein piepsen sondern irgendwie so komisch. Kann das vom schnupfen kommen oder von einer mittelohr Entzündung? Oder hoher Blutdruck was nur. Weil ich sowieso angst vor einem Schlaganfall habe. Bitte schnell antworten. Und wie bekomme ich es weg?  Und ist es einfach nur ein Druck der nicht weg geht weil ich hab schon die Nase zugehalten und ( leicht mit der Nase ausgeatmet) ging aber nicht weg habt ihr eine Idee?

...zur Frage

Tinnitus und Weisheitszahn?

Hallo. Ich hatte vor einen Jahr ein leises piepen auf den rechten Ohr, Ich ging zu einem HNO der mir sagte das alles mit meinen Ohr stimmt und er verschrieb mir Durchblutungsvördernde Tabletten. Wie schon gesagt war das Geräusch sehr leise, weshalb es sein kann das ich es überhört/vergessen habe. Nun höre ich seit 2 Wochen wieder auf den selben Ohr, bloß etwas lauter. Ich war wieder beim HNO und es kam wieder das selbe raus. Nun war ich auf eigene Faust zum Zahnarzt gegangen und erzählte von meinen Geräuschen auf dem rechten Ohr. Um es kurz zu machen haben wir auch eine sehr wahrscheinliche Ursache für die Geräusche gefunden. Mein unterer rechter Weisheitszahn ist extrem schief, der muss raus. Das hieß auch schon vor einigen Jahren das der mal Probleme machen würde. Nun zu der Frage, wenn der Zahn der auslöser ist und entfernt wird, verschwinden damit dann auch die Geräusche? Oder bleiben die Geräusche weil das jetzt nach einen Jahr ja als chronischer Tinnitus gilt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?