Komisches gefühl vom kiffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hört sich nach ner Form von Depersonalisation an. Das bedeutet dass die Wahrnehmung des Körpers gestört ist.

Passiert oft bei Kiffern, direkt bei Konsum, öfter aber noch danach. Man sollte es lassen, wenn man dazu neigt, bei einigen wird das chronisch und sie leiden Jahre darunter. Tabletten oä gibt es nicht dagegen, nur Therapie..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte das auch schon mal und habe dann Absturz geschoben. Am Anfang war alles so wie du beschrieben hast, später war alles um mich herum schwarz (saß mit Freunden in einem Café, die anderen waren nüchtern. Ich wollte dann unbedingt ein Stück Kuchen. Ich habe 3 happse genommen und bin dann aufs Klo gerannt und habe mich einmal übergeben. Ab einem bestimmten Zeitpunkt weiß ich auch nicht mehr was passiert ist. Ich habe wohl mit einem Freund gekuschelt und versucht ihn zu küssen, obwohl er eine Freundin hatte. Am nächsten Tag ging es mir richtig dreckig und ich habe mich sehr kaputt gefühlt. In der letzten Schulstunde an diesem Tag bin ich dann einfach auf den Schulflur gegangen, habe mich in eine Ecke gesetzt und habe einfach angefangen zu weinen und habe bis heute kein Plan warum .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst (leicht) überdosiert, was zu unerwünschten Nebenwirkungen geführt hat.
Google "Rauschzeichen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?