Komisches Gefühl beim einatmen in der Lunge?

1 Antwort


Zugegeben  ist es sehr schwierig bei "Angstpatienten"- diese Erfahrung wirst du möglw.. auch gemacht haben.........

ein Beispiel:

10 x beim Arzt wg. Luftnot - oB

beim 11.mal ist es eine Lungenentzündung und niemand glaubt das.

Meine Empfehlung wäre:

Lerne in einer Verhaltenstherapie damit umzugehen. Es gibt verschiedene Techniken und auch Maßnahmen, die du selbst anwenden kannst.

Wg.deines aktuellen Problems.......würde ich an deiner Stelle noch abwarten und versuchen das auszuhalten.

Selbst wenn du bis heute abend eine Erkältung hast - ist das nichts lebensbedrohliches.

Ansonsten - wie gesagt würde ich dir dringend eine Verhaltenstherapie empfehlen, damit du auch wieder mehr Lebensqualität bekommst.

Selbstverständlich sind Ferndiagnosen nicht möglich - und es ist auch deine Entscheidung wie du das machen willst.


Lg

Ich danke dir. Ich bin schon bei einer Psychologin, die Therapie geht jetzt auch bald los, ist auch eine Verhaltenstherapie. Übrigens hab ich erst seit meiner angsttörung erst immer wieder Symptome. Vielleicht ist es wirklich nur das.

1
@Verosr

Sehr gut, dass du dich für eine Therapie entschieden hast.

Für heute - versuche dich abzulenken. Gehe raus an die frische Luft oder gehe einkaufen ect....

Lg und alles Gute.

1

Was möchtest Du wissen?