Komisches Fiepen bei Audacity Aufnahme mit mikro?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das könnte ein sog. "Feedback" sein, welches entsteht, wenn ein Wiedergabesignal erneut ins Mikrofon eingespeist wird. Das kann dadurch entstehen, dass Lautsprecher oder Kopfhörer zu laut bzw. zu nah am Mikrofon positioniert sind.

Generell sollte man bei Mikrofonaufnahmen ohnehin zur Kontrolle nur einen geschlossenen Kopfhörer benutzen und den Raumton abschalten, damit ein "reines" Signal aufgezeichnet wird.

Ist es eine interne Schleife des Rechners bei einer Mehrspuraufnahme, so  müssen die Parameter in Audacity entsprechend gesetzt werden:

Unter "Bearbeiten --> Einstellungen... --> Aufnahme" die Funktion "Overdub" aktivieren, die Funktion "Software Playthrough" deaktivieren.

Eine andere Ursache könnten Lüftergeräusche des Rechners (vor allem beim Laptop) sein. Beim externen Mikro am PC lassen sich diese durch Erhöhung der Distanz zum Rechner oder durch schalldämmende Maßnahmen unterbinden.

Beim internen Mikro eines Laptops: Leider keine Chance! Hier hilft nur der Umstieg auf externe Signaleinspeisung.

Was möchtest Du wissen?