Komisches Denken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne das. Wenn man zu genau über das Warum und Wie nachdenkt, kommt einem irgendwann alles seltsam und sinnlos vor. Aber auch interessant.

Man darf da nicht so viel drüber nachdenken. Man sollte Leben und Spaß am Leben haben. ;-)

Das Leben besteht aus einigen Widersprüchen, sinnlosen Verhalten usw. Aber das macht das Leben eben aus. Lernen, entdecken, erleben usw.

Wenn man sich die Tierwelt ansieht, besteht dort auch alles nur aus Fressen, überleben und fortpflanzen. Das ist halt so.

Ich würde auch gerne den ganzen Sinn verstehen und warum es das alles gibt und auch die seltsamen Tatsachen, dass wir eigentlich nur lebende Gehirne sind. ;-) Das meiste spielt sich nunmal im Gehirn ab. Auch Gefühle werden vom Gehirn gesteuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, dass das menschliche Gehirn das Verlangen nach Größe hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kuchentorte2 06.08.2016, 22:48

Kannst du mir irgendwelche Beweise/Quellen liefern ? Ich bin der Meinung, dass es viel mit dem sozialem Umfeld zu tun. Die Kinder wollen immer besser sein, als die Eltern. (Sonst gäbe es keine Evulotion.) Wenn deine Aussage stimmen würde, dann müsste es dem Fragesteller genau so gehen. Meistens hat es auch eher etwas mit Minderwertigkeitskomplexen zu tun. Daher: Die Eltern sind damit beschäftigt, Geld zu verdienen und das Kind bekommt keine Aufmerksamkeit. Daher gäbe es nur 2 Möglichkeiten: Entweder baut das Kind sch*** oder möchte besser werden, damit die Eltern auf das Kinf stolz sind. Zusammengefasst: Das Soziale Umfeld machts.

0

Was möchtest Du wissen?