komisches Auge/Kreis bei Geldautomaten wie Videokameras.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ein Hinweis, dass der Bankautomat mit Video überwacht wird. Damit keiner auf die Idee kommt, die Bank wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte zu verklagen.

ich kann nur spekulieren... das wird eine infrarot-schranke sein... damit der automat nicht ständig mit strom betätigt werden muss schaltet der sich erst ein wenn einer davor steht

Automat ist immer an, ...wird aber erst mit der Karte aktiviert.

LG: Christian

0
@IlonaSch

biste sicher? bei mir steht da nämlich immer "bitte karte einführen"... würde doch dann keinen sinn mehr ergeben

0

Das ist doch ganz einfach. Es handelt sich um eine kamera, die mit dem eingabefeld gekoppelt ist. Hebst Du also Geld ab, werden die Daten wie Datum, Uhrzeit mit auf dem film gespeichert. Und natürlich ist Dein gesicht daruf zu erkennen.

Nein, das ist die Kamera von einem Hacker, der die Eingabe Deiner Pin protokolliert und dann Dein Konto leerräumt.:-)

jetzt vergageiert mich nicht, das ist ne ernste Frage und die will ich ernst beantwortet haben.

0
@zackl

Du kennst Doch sicher aus dem Fernsehen oder der Zeitung Aufnahmen, wo nach EC-Betrügern gefahndet wird, oder?

Jeder, der diesen Automat bedient, wird gefilmt.

0
@BonniesRanch

ja schon aber dann ist doch nicht an allen 5 Geldautomaten so n grosses Ding was jeder sieht. Vielleicht ist das aber nur der PLAN das sich dann jeder denkt weil es so gross ist und auffällt ist es bestimmt nichts schlimmes... Ne schmarrn jetzt, wer weis bescheidt über das Auge/Kreis oberhalb vom Geldautomaten.

0

Du wirst bei jeder Abhebung fotografiert.

So wie es aussieht ist da hinter eine Bank-Kamera, die aber nicht auf das PIN-Eingabefeld gerichtet ist.

LG: Christian

ist mir in der sparda echt nie aufgefallen aber ja an geldautomaten sind oft videokameras

Was möchtest Du wissen?