Komischer Traum :o ....?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da hilft nur Erkenntnis

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt.

---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt.

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein.

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.
(Steiner: GA 73 Seite 187f)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas kann am Anfang passieren. Beim luziden Träumen braucht man Zeit. Du konntest deinen Traum nicht wirklich kontrollieren. Das ist normal. Mit viel Übung kannst du solche Sachen im Traum verschwinden lassen oder dich an einen anderen Ort beamen. Du könntest mit dieser Gestalt reden. Auf jeden Fall weitermachen und mit der Zeit, wirst du sowas besser steuern können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenakaba
05.04.2016, 17:03

Danke dir :)

1

Also es ist bemitleidenswert das viele solch eine Abneigung gegenüber Luziden / Klarträumen haben. Das sie es schlichtweg nicht einmal interessiert was man mit Klarträumen alles machen kann sowie die fehlende Vorstellungskraft zeugt von mangelnder Intelligenz..

So lenakaba nun zu dir :)

Das was du erlebt hast war bereits ein Luzider Traum. Die Kontrolle über ihn kannst du mit Erfahrung sowie einige Techniken steigern. Das wichtigste vor ab.

Der Notausgang!

Es kann passieren das einem Klarträume die Kontrolle entflieht und sich der Klartraum in einen klaren Albtraum verwandelt diese sind sehr beängstigend allerdings musst du dir nur vor Augen halten das du ja bereits weißt das du Träumst. Hilfreich sind hier die Wiederholung von Realitätschecks sprich Finger zählen hiermit verdeutlichst du dir nochmal das du Träumst mit dieser Sicherheit kannst du nun selbst bewusst vorgehen. Denk daran:

Das ist dein Traum! Du kannst ihn einfach in was lustiges verwandeln ne wackelkopf quitsche Ente keine Ahnung in irgendwas halt xD 

Falls du gar keine Kontrolle mehr bekommst und fliehen willst. Schließe deine Augen und reiße sie ruckartig auf. Dies ist für mich eine 100 %ige Garantie aufzuwachen. Prüfe nach dem Erwachen sofort deine Finger um sicherzustellen, das du kein falsches Erwachen erlebst. ;)

Und zu der Schlafparalyse:

Die Schlafparalyse ist real ich habe sie auch schon erleben "dürfen" hust müssen xD ich mag sie nicht deswegen benutze ich Techniken bei denen ich sie nicht merke.

Und das was du praktizierst ist die sogenannte DILD Technik. In der merkt man keine Schlafparalyse diese DILD Technik benutze ich nämlich auch ;) 

In der WILD Technik spürt man sie aber die benutz du ja nicht und is nun auch nicht von Interesse.

Fazit: immer fleißig üben dann hast du auch mehr Kontrolle über deine Träume.

Und an alle Kritiker zu dem Thema belest euch erst einmal bevor ihr voreilig irgendwelchen Mist hier postet!

Viel Erfolg  bei weiteren Fragen einfach kommentieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenakaba
05.04.2016, 20:04

Danke dir für die ausführliche Antwort, hat mir echt geholfen ! :) Sprich, es ist Sicher, dass man mit der DILD Technik keine Schlafparalyse merkt ? - Davor habe ich ehrlich gesagt nämlich auch etwas Angst. Denn auch ich habe schon mal sowas erlebt & diese ganzen Halluzinationen sind natürlich nicht so toll.. :)

0

hast du das öfter das du solche wesenheiten spürst, wahrimmst ? Dann würde ich dir raten zu meditieren und meditationskurse zu besuchen um davon los zu kommen. Oder wenn es einzel fall war, krass das du es so schnell gecheckt hast :) dass du träumst, vlt einfach nur ein alptraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Unsinn! Das passiert vielen, Geh mal auf den Kanal orkhansvlog der hat zu jeder dieser fragen ein Video. Und trete seiner Facebook Gruppe bei, da geben dir die mit Erfahrung Tips

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenakaba
05.04.2016, 17:02

Endlich mal eine vernünftige Antwort. Danke Dir ! :)

0
Kommentar von faker0800
05.04.2016, 17:03

kd :)

Wenn du das luzide träumen beherrschst wirst du jede Menge Spaß haben, glaub mir

0

Was möchtest Du wissen?