Komischer Nebel im Flugzeug?

 - (Technik, Urlaub, Reise)  - (Technik, Urlaub, Reise)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Nebel entsteht, wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist. Die Aircondition muss ja die Luft a) gerade für die Elektronik herunterkühlen und b) die Luftfeuchtigkeit heruntersetzen und die dabei ausfallende Luftfeuchtigkeit irgendwohin schaffen. 

Das ist also nichts Schlimmes und hängt einfach von den aktuellen klimatischen Verhältnissen ab. Manchmal tropf sogar Wasser auf die Häupter der Fluggäste, was sich aber mit einer Menge Papiertücher beheben lässt und bei Erreichen der Reiseflughöhe nicht mehr auftritt. 

Bei uns im Auto nennt man das Klimaanlage!

Im Flugzeug nennt man das auch Klimaanlage ... deswegen friert man an "Bord" auch immer!

Es war sicherlich kein "Gift um Mücken zu töten"! ;-)

War ja nur ne vermutung 😂🙄😅

1

Außerhalb des Flugzeugs ist es extrem kalt. Auch die Klimaanlage kühlt.

Da ist es kein Wunder, dass es mal dampft.

Dein Atem dampft im Winter ja auch.

Draussen war es aber nicht kalt

0
@Rio4Sterne

stimmt ... wahrscheinlich nur -37°C - normale temperatur in dieser höhe!

2
@Rio4Sterne

Auf einer typischen Flughöhe von 10´000 m ist es aussen ca. -50 Grad Celsius.

2

Das ist Kondensnebel aus der Klimaanlage.

Kein Gift, kein Verdummungsspray, keine erbgutschädigenden Dämpfe.

Was möchtest Du wissen?