Komischer Interessent bei eBay Kleinanzeigen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn Du ihm die "Latschen" verkaufen willst, dann nimm ein Elternteil zum Treffen mit. Freunde reichen für diese Übergabe nicht.

Ich habe nämlich keinen, der Zeit hätte, mich zu diesem Treffen zu begleiten.

Ohne geht nicht, verschieb den Termin!

Ob es sich tatsächlich um einen Hobbyfotografen handelt, sei dahingestellt. Es gibt auch etliche Fetischisten, die sich Schue - dann allerdings gebrauchte - kaufen.

Da Ihr schon über einen Treffpunkt geredet / geschrieben habt, denke ich, dass Du Dein Einverständnis zum Kauf schon gegeben hast. Damit ist ein Kaufvertrag entstanden, den Du nicht einseitig lösen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir der Typ unheimlich ist, dann lass es sein. Schreib ihm, dass du keinen Kontakt mehr möchtest, und fertig. Weitere Mails einfach ungelesen löschen.

Das hier

Dabei hat er mich auch gefragt, ob ich bei dem Shooting auch gerne dabei wäre, er würde mir dafür sogar Geld geben.

ist schon äußerst merkwürdig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich auf jeden Fall komisch an, die Geschichte. 

Ich würde mich allerdings auch eher an einem öffentlichen Platz treffen, sicher ist sicher. 

Und danach würde ich schnell abhauen. 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es bleiben lassen. In Großstädten gibt es einige so seltsame Typen.

Schick es ihm per Post nach Überweisung, wenn er die Dinger wirklich haben möchte. Sag es sei dir zu umständlich sich extra wg. sowas zu treffen. Mehr würde ich mich nicht erklären.
Die paar Euro kann er wohl investieren. München ist doch auch "groß" :-) da fährst du vielleicht auch 30-40 Minuten um dich zu treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malour
19.02.2016, 16:04

Stimmt

0

Die Geschichte klingt zwar unglaublich aber es könnte schon sein ich würde im aufjedenfall nicht so viel erzählen also wo du arbeitest oder so er soll dir zu erst das gelt geben und dann kannst du im die schuhe geben es könnte ein Trick sein in der öffentlichkeit wird dir nichts passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für solche Fälle gibt es eine einfache Regel: Wenn Dir Dein Bauchgefühl sagt, dass das etwas komisch ist, dann lass es auf jeden Fall sein! Wenn einer 120 Euro für Stiefel ausgeben will, dann hat derjenige auch kein Problem damit, nochmal 5 Euro für Versand draufzulegen.
Auch das was der Typ da schreibt, klingt für mich sehr merkwürdig.

Ich kenne auch Fotografen, die schonmal Schuhe kaufen für den Modelschrank, aber die haben meisten so viel zu tun, dass die auf Versand bestehen! Das einer darauf drängen will, sich zur Übergabe zu treffen, riecht mir stark nach Fetischist.

Solche Leute sind meist harmlos, aber trotzdem ist vorsichtig geboten.

Wie gesagt, ich würde auf Versand bestehen, wenn es Dir komisch vorkommt. Denn wenn er dann aus dem Grund das Geschäft absagt, dann können ihm die Stiefel auch nicht so wichtig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja gut, das kann natürlich schon sein das er Fotograf ist und weitere Modelle sucht, nur hat er dich doch noch gar nicht gesehn oder?.Seltsam ist das schon. Nur eine Garantie gibt es dafür nicht.Also wenn dann nur an einenm belebten Ort und wenn du kein gutes Gefühl hast, dann warte lieber auf einen anderen Käufer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissSweetgirl
19.02.2016, 15:49

Er ist nicht hauptberuflicher Fotograf, sondern macht das nur als Hobby, hat er mir gesagt. Naja und ich habe ein Bild hinzugefügt, wo ich die Stiefel trage (man sieht aber nur meine Beine, sonst nichts, kein Gesicht oder so).

0

Dass du ihn an einem öffentlichen Ort treffen möchtest, ist eine gute Entscheidung.

Ich an deiner Stelle würde mir den Namen von ihm geben lassen (und zwar den vollen) und dann nach ihm googeln, um herauszufinden, ob er auch tatsächlich ein Fotograf ist.

Heutzutage kann man sich leider nicht mehr sicher sein. Deswegen würde ich dir zusätzlich raten, die Stiefel direkt zu übergeben und im Anschluss nach Hause zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von safur
19.02.2016, 16:02

Da kann er ihr aber auch nachlaufen.

0

Ich würde nicht hingehen, wenn da nicht jemand mitkommen würde. Falls du doch hingehst, solltest du dich natürlich auf keinen all auf irgendwelche Angebote von ihm einlassen und mit ihn mitgehen oder sonst was. Pass auf dich auf! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Finger davon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es lieber sein und schick sie ihm. Kommt schon sehr komisch dass er sich Models über irgendwelche Schuhe sucht o.O sehr merkwürdig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso schickst du die Stiefel nicht einfach per Post bzw. Versanddienst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissSweetgirl
20.02.2016, 17:14

Weil er das aufgrund negativer Erfahrungen in der Vergangenheit nicht möchte.

0

Was möchtest Du wissen?