Komischer Auswurf / Halschmerzen?

...komplette Frage anzeigen Das meine ich - (Gesundheit, Medizin, Gesundheit und Medizin)

2 Antworten

Es gibt auch virale Infkete die Halsschmerzen erzeugen. Dagegen hilft aber kein Antibiotikum. Die muß man aussitzen. Die Mandeln einfach rausnehmen lassen  würde ich nicht tun. Ich hatte das vor ein paar Monaten vier wochen lang. Zwischendurch wurde es immer mal besser, fing dann aber wieder an.

Mandeln rausnehmen löst das Problem nicht, weil sich dann trotzdem der Hals entzündet und das wird schmerzhafter als wenn Mandeln da wären.

Antibiotika sollte man nur nehmen wenn der Hals vereitert ist. dann sind Bakterien beteiligt. Oft hat man aber beides, Viren und Bakterien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo razerboy32, eine körperliche Schwachstelle hat im Grunde jeder. Bei Dir sind es eben die Mandeln bzw. der Rachenraum. Heute werden die Mandeln jedoch nicht mehr so schnell entfernt wie früher, da sie wichtige Aufgaben haben. Auch nach einer Mandel-OP ist man übrigens nicht vor Halsschmerzen gefeit. Denn es können sich ebenfalls die sog. Seitenstränge entzünden.

Die meisten Rachenentzündungen werden übrigens durch Viren ausgelöst. Dann helfen keine Antibiotika, denn die wirken nur gegen Bakterien. Eher im Gegenteil, sie begünstigen nicht nur Resistenzen, sondern beeinträchtigen auch die Darmflora, die immens wichtig für ein gutes Immunsystem ist. Daher sollte man nach jeder Antibiotika-Einnahme sog. Synbiotika aus der Apotheke einnehmen, um die Darmflora wieder aufzubauen.

Ebenfalls hilfreich für eine starke körperliche Abwehr sind ein gesunder Lebensstil und die kurmäßige Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) über einen Zeitraum von 3 Monaten (täglich 1 Tablette). Zink hat sich zudem bei diversen Infekten bewährt, ist wichtig für die Schleimhäute und soll sogar entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Ergänzend dazu bietet sich das Trinken und Gurgeln mit Salbeitee aus der Apotheke an.

Ob Dein Auswurf Blut enthält, kann letztendlich nur ein Arzt feststellen. Dazu ist das gepostete Foto nicht geeignet.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?