Komische unterm Zahn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallöchen! Als Person die im Medizinischen Bereich tätig ist konnte ich mir nicht verkneifen hierzu etwas zu schreiben :) 

Zuerst:  JA! Das ist dein Kiefer, immerhin müssen die Zahnwurzeln ja in etwas stecken ;)

Zwar bin ich kein Zahnarzt, und "nur" in der Notfallmedizin tätig, aber ich denke für dien Problem sollte das ausreichen. Undzwar gibt es mehrere Möglichkeiten wobei es sich um das "Komische unterm Zahn" handelt.  Ich tendiere dazu das es eine einsetzende Erkältung / Schnupfen ist.. recht unspektakulär, könnte sich jedoch mit deinen Schmerzen im Rachen durchaus decken, empfindliche Stellen treten vor allem im Mundraum bei vielen Erkältungskrankheiten wieder auf. Es könnte es auch einfach nur ein noch nicht entzündeter Pickel sein der sich da breit macht. Ich empfehle dir ein wenig Kamillen-Tee zu trinken und abzuwarten wie sich das entwickelt-

Ich Hoffe ich konnte helfen. Gute Besserung!

Mfg : Nordenskjöld

Könnte z.B. eine Kieferhöhlen Entzündung sein, solltest das aber mit deinen Arzt mal abklären wenn es anhält.  

Gegriffen wäre zur Linderung eine Nasenspülung,(eventuell eine Nasenspülkanne) oder ein Antiseptische Nasenspray, hilfreich. Falls beides nicht zur Hand wäre Inhalieren, noch eine Option. 

Ob es jetzt wirklich eine Entzündung der zahlreichen Kopfhöhlen kann ich so nicht sagen, eine beschriebene Behandlung wird aber nicht schaden. 

Lass es auf jeden Fall noch mal einen Arzt kontrollieren, falls keine Linderung eintritt.  

Mit Deiner ungenauen Beschreibung kann ich nicht sehr viel anfangen.
Eine Möglichkeit ist, daß Du den letzten bleibenden, großen Backenzahn bekommst. Der kommt nämlich im Alter zwischen 12 und 14. Das ist der sogenannte 7er. Zähle von der Mitte der Schneidezähne aus nach hinten.
Und das kann ein wenig wehtun.
Besser ist es, wenn Du am Montag zu Deinem Zahnarzt gehst und nachsehen läßt.

Genau unter diesem Zahn schmerzt es, den hab ich aber schon sehr lange :D

0

Was möchtest Du wissen?