komische schwellung am kinn (Lymphknoten)?

2 Antworten

Halsschmerzen, geschwollene Lymphknoten, Shwellung am Hals.. das kann ganz schön viel sein. Kannst du denn normal schlucken? Und hast du dabei schmerzen? Und bist du erkältet so richtig mit Schkunpfen und so? Beim HNO bist du auf jeden fall gut aufgebhoben.Gute Besserung

9

bist du gegen Mumps geimpft? dein doppelkinn hört sich doch stark danach an.. dabei ist die ohrspeicheldrüse so stark geschwollen, dass man quasi ein doppelkinn hat..

0
12
@Klaramseinert

ja schlucken kann ich war an weihnachten ziemlich schwer nachdem ich halsbonbons genommen hab ist gut ja schnupfen hab ich etwas leichte erkältung würde ich sagen.. ja gegen mumps bin ich geimpft hab ich nachgeschaut

0
12
@OHLALALA

habe auh angecshwollene augen bzw gesicht weiß nicht ob das was damit zu tun hat ist aber seit ca. 2 tagen da und momentan hab ich auch so ein drücken im hals & ohren ...... :-(

0
9
@OHLALALA

Geh auf alle Fälle zum HNO-Arzt damit! Kann ja irgendwie mit der Glandula parotis (Ohrspeicheldrüse) zusammenhängen, die zum Beispiel bei Mumps angeschwollen ist, oder aber du hast die nasennebenhöhlen dicht sitzen. das erklärt allerdings nicht die schwellung.. Geh zum Arzt, der kann dir am besten helfen!

0

Mach Dich jetzt nicht verrückt und geh Morgen zum Arzt, dann weisst Du mehr!

Ich wünsch Dir alles Gute und gute Besserung! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?