Komische Reaktion beim kiffen,Bad Trip?

7 Antworten

Du bist jung und unerfahren im Umgang mit Cannabis. Du solltest Dich daher über die vielen Aspekte des Cannabis umfassend informieren, z.B. über

Nebenwirkungen,
gesundheitliche Risiken,
Strafbarkeit,
Cannabis im Straßenverkehr,
Verhalten bei polizeilichen Kontrollen,
Überdosierung,
Cannabis als Medizin,
Idealdosis-Findung,
set & setting etc.

Google mal "Rauschzeichen".

Du warst bei Deinem letzten Versuch leicht überdosiert. Die Empfindungen nach solchen Erfahrungen können noch für ein paar Tage leicht beeinträchtigt sein, aber in aller Regel legt sich das nach kurzer Dauer wieder.

Lass es sein , es tut Dir nicht gut .Durch die Illegalität weißt Du nicht mal was Du rauchst .

Alleine aus dem Grund bin ich schon für die Legalisierung und kontrollierte Abgabe , an Personen ab 18 , besser noch erst ab 21

Finde das recht normal, dass man sich nachm Kiffen passiv fühlt. Gehört irgendwie dazu, geht aber auch wieder weg. Wenn du das als negativ betrachtest und dir "die eigentliche Wirkung" die du da aufm Heimweg gespürt hast nicht magst, solltest du es auch lassen.

Was möchtest Du wissen?