komische Nebenwirkungen der Pille

7 Antworten

Ich habe diese Beschwerden auch gehabt habe sie dennoch weiter genommen bis hin zu Mitte 2. monat. Ich habe sie genommen da sie gegen Regel schmerzen helfen sollte, aber das hat bei mir nicht geholfen, bei mir war es dann eher der Fall das ich die Zeit wo ich sie nahm schlecht gelaunt war freesattacken hatte und jeden morgen leichte Bauchschmerzen. Seit ca 5 Tage nehm ich die nicht mehr und es bessert sich. Was ich noch erwähnen muss, ist das ich Laktoseintollerant bin und dies in der Pille ist.
Lg Ren

nebenwirkungen können auftreten, am besten du gehst nochmal zum Frauanarzt und klärst das ab vll musst du die pille wechseln

Du musst keine Angst vor einer Thrombose haben. Die bekommt man nicht so leicht. Deine Beschwerden stehen jedenfalls nicht im Zusammenhang mit einer Thrombose. Eine Embolie-Häufigkeit steigt mit zunehmendem Alter. Jetzt wärst Du davon noch lange nicht betroffen.

Es kann solche Wirkungen (denn es gibt nur Wirkungen "Neben"-wirkungen gibt es nicht, das ist Augenwischerei) geben, leider leidet besonders die Lobido darunter. Also ist das voll der Beschiss, die Nummer mit der Pille. Der Spaß dabei ist ungleich verteilt.

Sorry, "Libido" heißt das natürlich.

0

Pille Chariva - Angst (Thrombose, Nebenwirkungen,..)

Hey :)

Ich hab die Pille Chariva verschrieben bekommen und mich dann auch nochmal über Nebenwirkungen informiert...Ich hab im Moment echt Angst dass ich eine schlimme Thrombose bekomme o.ä. , weil auch Fälle da sind bei denen das Frauen ohne Risikofaktoren bekommen hatten und teilweise auch starben...Ich bin 16, ich rauche nicht, trinke nicht, in meiner Familie gibt es keinerlei Vorbelastungen, ich hab maximal Skoliose und eine etwas schwache Ausdauer, die ich im Moment aber trainiere. Also eigentlich sollte alles okay sein...aber die Angst vor Thrombose oder einer Lungenembolie ist berechtigt ? Ich hab Angst dann einfach tot umzufallen... Ich habe manchmal kurz Schmerzen beim atmen in der linken Brust, aber ´das liegt wohl eher an der Körperhaltung, also dass ich manchmal etwas "krumm" bin und dann der Bereich etwas gequetscht/ungünstig liegt...Diese Schmerzen sind dann auch beim einatmen, also wenn sich der Brustkorb hebt, aber wenn ich dann ruhig atme, etwas massiere und mich ganz gerade mache sind die Schmerzen wieder weg. Sind die ein Grund die Pille nicht zu nehmen ? Muss ich mir Sorgen machen und nochmal zum FA oder soll ich es mal probieren?

...zur Frage

Welche Stoffe sind in der Pille gefährlich?

Hallo also ich nehme schon ungefähr ein Jahr lang die Sibilla ohne zwischenblutungen etc. Nun habe ich ne frage sind Stoffe in der sibilla was sie richtig gefährlich macht? oder allgemein auf welche Inhaltsstoffe bei Pillen sollte man achten um einem Thrombose Risiko aus dem weg zu gehen oder anderen Nebenwirkungen ?

...zur Frage

Welche Verhütungsmethoden statt Pille?

Man hört ja immer, dass die Pille so viele Nebenwirkungen hat wie zb. Thrombose oder Wassereinlagerungen, Stimmungsschwankungen usw. Welche Verhütungsmethode kann man als Jugendliche stattdessen nehmen die nicht so schädlich ist?

...zur Frage

Pille nach 6 Tagen Absetzten?

Hey,

Ich habe vollgendes Problem und vielleicht hatte jemand von euch die selbe Situation und kann mir ein Rat geben.

Ich nehem seit 6 Tagen die Pille ( Sibilla ) , und seit ca 5 Tagen habe ich Starke Nebenwirkungen! Übelkeit, keinen Hunger , Schwindel , Flauer Magen , Kopfschmerzen , Müdigkeit ...

Es ist leider schon so heftig das es mich auf Arbeit sehr einschränkt. ich weiß der Körper muss sich erst drauf einstellen hatte auch schon vor ein paar Jahren ma die Pille allerdings ohne Probleme. ..aber diese Nebenwirkungen sind wirklich nicht ohne.

leider hat meine Ärtzin Urlaub., und ich weiß jetzt nicht so ganz ob ich die Pille am besten wieder absetzten sol, durchnehmen soll bis ich einen Termin bekommen kann ... ich habe auch Angst das die nebenwirkungen gar nicht mehr verschwinden oder ich mir irgendwas körperlich dadurch kaputt mache!

jemand schonmal die Selbe erfahrung gehabt? vielleicht sogar mit der selben Pille? Nebenwirkungen vielleicht irgendwann verschwunden?

vielen dank im vorraus

...zur Frage

Thrombose hab ich (Maxim)?

Hey Leute

ich habe schon seit knapp 3 Jahren die Luisa hexal genommen

nun hab ich die Pille gewechselt da sich bei mir Nebenwirkungen der Luisa hexal gebildet haben

nebenwirkungen wie Kopfschmerzen

jetzt nehme ich schon seit 5 Tagen die Maxim und habe Angst Thrombose zu haben

wie lange braucht es bis sich eine Thrombose bildet ? Kann es sein dass ich eine habe ?

ich habe zwischendurch wenn ich liege ein kurzes Schmerzgefühl in der wade und das schon seit 3 Tagen

es kommt ganz plötzlich und verschwindet dann wieder

ein wärme Unterschied ist dennoch nicht deutschlich erkennbar und eine Blaufärbens des Beines ist auch nicht zu erkennen

da ich recht dünne Haut habe sieht man zwischendurch immer Venen/Adern

an der Stelle wo ich manchmal das Ziehen habe sieht man sie auch

hat das was zu bedeuten ?

ich hoffe mir kann hier jemand helfen

...zur Frage

Kann man durch die periode wadenkrämpfe bzw ziehen im bein bekommen oder ist es thrombose?

Habe heuer 2 mal die pille danach zur sicherheit eingenommen und irgendwie hab ich angst vor fatalen nebenwirkungen da mein körper mein tempel ist und mir gesundheit sehr wichtig ist. Arzttermin hab ich erst in 2 wochen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?