'komische' gitarren noten

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das sind sogenannte "Tabulaturen". Leider ist die, die Du gepostet hast eigentlich nicht lesbar. (bzw. mit etwas Mühe schon, müsste man rauskopieren und vernünftig formatieren).

Die 6 Linien sollen jedenfalls die 6 Gitarrensaiten sein. Die oberste der 6 Linien ist die Saite, die bei Dir räumlich gesehen unten ist, wenn Du die Gitarre in der Hand hältst. Die unterste Linie der 6 Linien ist räumlich oben, wenn Du die Gitarre in der Hand hältst. (Ich sage "räumlich", weil die Saite, die räumlich unten ist zwar räumlich gesehen die tiefste Saite ist, aber die höchste Saite, was die Tonhöhe angeht).

Die Zahlen sollen Dir sagen, in welchen Bünden Du greifen musst. Man liest das ganze dann von links nach rechts.

h bedeutet: Hammer-On p bedeutet: Pull-off -> was das ist:

Dazu sind noch die Akkorde angegeben. Das, was in der Tabulator so steht, entspricht also diesen Akkorden.

Das nennt sich Tabulatur. Die Buchstaben am Anfang sagen welche Saite du zupfen musst, und die Zahlen, welchen Bund (Abschnitt auf der Gitarre) du dabei drücken musst. Wenn die zahlen direkt untereinander stehen musst du sie gleichzeitig drücken. Die Akkorde, also Dsus4,.. usw. findest du im Internet

ahh ok das ergibt sinn danke :)

0

bei disen noten must du einfach die bünde drücken wo stehen also B= die h seite also must auf der h seite den 2 bund drücken und auf der g das gleiche und das gleich einfach auf die anderen übertragn

e|---------------------0-h-2---0-----2-h-3-----2--------------------3---------| B|------2-------3------3-------3-----3---------3-----2--------------0---------| G|------2-------2------2-------2-----2---------2-----2--------------0---------| D|------0-------0------0-------0-----0---------0-----0--------------0---------| A|------------------------------------------------------------------X---------| E|------------------------------------------------------------------3---------| DM7omit3 D5 Dsus2 D Dsus2 D Dsus4 D DM7omit3 G

Das ist die Tabulatur. Die zahlen da stehen für den Bund in dem die Seite gehalten wird. 2 steht für 2. bund, 3 für Dritter bund. die 0 steht, dass die seite ohne abgriff angeschlagen wird. Die Buchstaben E A D G B e stehen für die Saitenkennzeichnung. Großes E ist die dickste. kleines e die dünnste.

Dsus und das andere sind Akkorde, die man zur Begleitung spielt, die aber als Anfänger noch zu schwer sind. Du solltest anfangen mit einfachen Akkorden und den Wechsel zwischen denen. Dann kannst du anfangen über Lieder nachzudenken.

auf die weise hab ich mir auch klavier spielen beigebracht. ich hab mir lieder rausgesucht die ich gut fand und hab sie so lange gespielt bis ich sie konnte

0

E A D G H e sind ja die saiten vom oben nach unten, quasi wenn du deine Gitarre auf dem Arm hast und so von oben draufguckst. und die zahlen, das musst du greifen.

dadrunter dieses Dsus2 usw , das sind die bezeichnungen von den als tabulatur geschriebenen akkorden, ist nur blöderweise was verrutscht hier. also im grunde kannst du auch auf gitarrengriffe-online.de (oder so?) nachschauen, wie diese griffe gehen, und dann hast dus auch.

Das sind ganz normale Tabs :D

Was möchtest Du wissen?