Komische Geräusche im 3. gang

5 Antworten

Ich setze mal voraus,dass es sich um ein manuelles Schaltgetriebe handelt. Das Heulen in einem bestimmten Gang schließt sicher aus, daß es am Differential liegt, was ja gerne Heult, wenn dort was nicht stimmt. Es ist auch eher unwahrscheinlich, dass es ein Lagerschaden ist - denn bei den meisten Getrieben liegen die Lager der Wellen neben dem ersten Gang und neben dem vierten bzw. fünften Gang. Diese Gänge sind normalerweise am lautesten, wenn ein benachbartes Lager defekt ist. Ölmangel kann zur Überhitzung der Zahnräder des dritten Ganges geführt haben. Dann wäre allerdings typisch, daß die größeren Gänge ebenfalls betroffen werden, sofern sie seit dem ölverlust überhaupt nennenswert beansprucht wurden...., Es könnte auch eine Seitliche Berührung eines der Zahnräder des dritten Ganges mit benachbarten Zahnrädern zu dem Heulen führen. Als Ursache dafür kommt ein Lager(gehäusesitz)schaden doch wieder in Frage. Ebenso kann eine Axiale anlauffläche des Schaltrades 3. Gang zu einerr Verschiebung desselben - und damit zu dem Heulen führen. Dringender Rat: Ölstand kontrollieren (lassen) - am besten auch ein wenig Öl ablassen, um darin befindlichen Abrieb erkennen zu können und zu sehen (und riechen!!), obh das Öl überhitzt wurde. Den Rat damit zu einer Getriebefachwerkstatt zu fahren kann ich nur unterstützen. Z.B. Getriebedienst-Altona in Hamburg

Wenn du aufs Gas drückst, dreht der Motor schneller und wird dadurch lauter, nur komisch, denn das passiert normal in jedem Gang, fahr mal in eine Werkstatt, das muss man Vorort abklären !!

Es könnte ein defektes Lager sein. Kann man so aber schlecht einschätzen. Es kann auch Ölmangel sein oder das Differential.

hört sich an wie getriebeprobleme, ab zum fachhändler

hallo

synchronringe vielleicht

gruss mike

Sehr unwahrscheinlich!

0

Was möchtest Du wissen?