komische flecke auf der schulter

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sieht mir so ähnlich wie Ringelröteln aus, aber so genau kann man das auf dem Bild nicht erkennen. Wäre es eine Allergie, wäre es sicher nicht nur an der Schulter. Beobachte, ob es bis morgen früh mehr wird, und geh dann gegebenenfalls zum Arzt. Denn wenn es ansteckend ist, ist es deiner Umwelt gegenüber nicht fair, wenn du dich unter die Leute begibst.

Vorerst kommen 2 Differentialdiagnosen in Betracht: 1. Tinea (Mykose,Hautpilz). 2. Beginnende Pityriasis rosea (Röschenflechte). Wenn es eine Pityriasis ist, müssten sich im Laufe der nächsten Tage noch mehrere dieser Herde entwickeln. Bleibt es bei den beiden Herden, haben sie eine Tendenz größer zu werden und der erhabene Rand schuppig wird, ist eine Mykose wahrscheinlich. Auf jeden Fall ein Grund, zum Hautarzt zu gehen. Ein Hautpilz sollte behandelt werden, eine Pityriasis ist harmlos und verschwindet von selbst (eine Therapiemöglichkeit gibt es nicht). Mit einer Allergie hat das Ganze nichts zu tun.

Morgen erstmal einen Arzt aufsuchen! Alles hier wird vermutlich nur Spekulation sein.

Dass sowas vom Gemüse kommt, klingt unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Hatte mal eine sog. Schmutzinfektion, die ähnlich aussah.

Aber wie gesagt: Wirklich diagnostizieren kann nur ein Arzt, der das auch live sieht! Gute Besserung!

danke ! aber normal schule gehen kann ich schon oder ? ncih das das ansteckend is XD

0

ne ich esse nie gemüse und an meinen beiden beinen und armen hab ich paar rötliche flecken bei mir ist das wenn ich mich schlecht fühle

am gemüse liegts ganz sicher nicht. geh lieber mal zum hautarzt um sicherzustellen das es nichts böses is.

Tja, wenns morgen nicht weg ist, ab zum Arzt. Ferndiagnosen sind immer so eine Sache, wenn man nicht DER Experte ist....

Was möchtest Du wissen?