Komische email von einer Anwaltskanzlei über mein ebay-Konto erhalten Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du für eBay und deine normalen Mail-Aktivitäten zwei verschiedene E-Mail-Adressen hättest, würdest du merken, dass diese Mail eine typische Spam- bzw. Phishing-Mail ist, die du sofort Löschen solltest. Normalerweise werden solche Mails an alle möglichen E-Mail-Adressen verschickt und nicht notwendigerweise an mit eBay verbundene.....

Das Mail-Programm am besten so einstellen, dass nichts (automatisch) nachgeladen wird (auch keine Bilder oder Bitmaps) und keinen Anhang anklicken. Es gibt jeden Tag Hunderte solcher Versuche, ein paar Dumme zu finden.

Wenn dir irgendjemand schreibt, dass mit deinem Paypal- oder eBay-Konto (o.ä.) etwas nicht stimmt, dann gehe direkt auf dein Konto (ohne irgendeinen der gefälschten Links in der Mail anzuklicken) und überprüfe das dort. Wenn du unsicher bist, richte eine Anfrage von der eBay-Seite an den Support ....

Siehe auch: http://community.ebay.de/t5/Mitgliedskonto/Ich-habe-nun-schon-%C3%B6fter-eine-email-auf-eine-nicht-mit-ebay/qaq-p/2194075

drache2014 27.06.2014, 15:00

sollte ich das dann auch direkt ebay melden, damit die über diese Masche Bescheid wissen? Ich war natürlich nicht so blöd, den Anhang gleich zu öffnen. Ich habe leider noch ein altes Windows Outlookprogramm, ich kann es leider nicht einstellen, das gar nix mehr durchkommt. Da muss ich mir nochmal was anderes überlegen. Ich werde die Mail direkt löschen.

0
Isegrimm 27.06.2014, 18:03
@drache2014

Da es Hunderte solcher Mails gibt, musst du gar nichts unternehmen. Die Unternehmen wie eBay wissen auch so über diese Versuche und sie versuchen auch zu informieren. Deswegen ist es immer auch gut, wenn man sich nicht sicher ist, bei diesen Plattformen nach Informationen zu suchen. In deinem konkreten Fall handelt es sich offensichtlich um eine Mail mit älteren Versatzstücken bei den Formulierungen, es ist also nichts grundsätzlich neues.

0

Ach Leute, derartige Dumm Dumm Mails sind doch an der Tagesordnung... Die gibt es u.a. mit den Marken Paypal, Telekom, Amazon, o2 und was nicht alles. Lösch das Ding und gut ist,

Und zum Anwalt musst Du wegen so einer Spam - Pishing und was weiß ich nicht alles - auch nicht rennen... Gegen wen möchtest Du denn vorgehen... gehen den Versender, der oftmals überhaupt keine Kenntnis darüber hat dass seine eMail Adresse zweckentfremdet wurde, gegen eine Web-Bande die vermutlich in Rumänien, Bulgarien oder in Russland hockt....

Tausende von Menschen bekommen den Blödsinn... das ist doch altbekannter Kinderkram

Was möchtest Du wissen?