komische einstellung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist zwar schon ne weile her aber jucket :)

Stimmt schon grundsätzlich solltest du nicht jeden Mann mit Glatze als Skinhead oder gar als Nazi abstempeln. Das wäre so dumm wie alle Skinheads als Nazis zu bezeichnen...

Es ist echt eine gute Frage ob du ledigdlich auf Glatzen stehst oder aber auf den allgemeinen "Style"... Wenn es nur die Glatze ist tya da gibt es dann keine Ahnung wie viel Männer die rein garnix mit Skins oder Nazis zu tun haben ;)

Wenns der gesamte "Style" ist solltest du von Nazis die Finger lassen, selbst wenn sie dich tolerieren würden (wo ich nicht von ausgehe) so würde es dir nur Probleme schaffen.

Da wär ein Skinhead schon eher was, zumindest wenn du damit leben kannst von der Gesellschaft als Abschaum gewertet zu werden und du mit einer etwas raueren Lebensart klar kommst.

Ich kann auch nicht sagen das dir ein Skinhead den Kopf für irgendwas abreißen würde ausser für mangelnde treue, verlogenheit und dummes halbwissen was du verbreitest. Ganz im gegenteil die meisten Skins sind eher friedfertig (natürlich ist jeder anders und in der Gruppe kann es unter genug Alkohol schon zu Gewalt kommen aber Gewalt geht ja immer von 2 Parteien aus und nie allein von 1.) und geben ALLES für ihre Familie und ihre Freunde, das schwere daran ist es ersteinmal von einem Skin als Freund bezeichnet zu werden.

Es wäre gut wenn du dich in dem falle einfach mal über Skins schlau machst da gibts einige sehr gute Seiten zu im Netz und auch einige gute Dokus in YT.

Ich bin ehrlich jetzt groß über Skins auszuholen ist mir zu aufwändig und auch zu Zeitintensiv aber hoffe konnte dennoch ein ganz klein wenig helfen xD

Wenn Fragen zu iwas hast PN schicken ;D

Cheers'n'Oi!

Reden wir jetzt über die Optik oder die Gesinnung?

Also wenn Du es wahrscheinlich auch nicht leiden kannst, dass man Dich einfach nur als "Ausländerin" abstempelt, dann nenn bitte nicht jeden Mann mit rasierten Schädel einen Skinhead oder Nazi. Bei sowas bekommste in der Tat irgendwann den Schädel runtergerissen. Da gibts ne Menge Männer, die einfach nur eine Glatze haben und total lieb sind....fang lieber bei denen mit dem Bewundern an ;o)

Im übrigen ist eine Glatze bei einem Mann nichts, was man als unsexy bezeichnen muss. Da gibts genau so hübsche Exemplare, wie mit Wolle. Bist also gänzlich normal.

Über die optik natürlich, Jeder skin würde mich auch so verpügeln ohne das ich was großartig was sage :D . Das Bewundern hab ich schon durch .. haha...Also so richtig krasse glatze darauf steh ich auch nicht, müssen schon so stopeln zu sehn sein. Naja wie gesagt meine Einstellung dazu ist komisch , danke und liebe grüße.

0
@maggi321

Naja komisch finde ich das nicht, es hat doch jeder seinen eigenen Geschmack und das ist gut so. Aber ganz ehrlich, ich würde lieber ein bissel an der Verallgemeinerung bei sowas arbeiten. Das ist schon ziemlich grob und oberflächlich, wenn man Leute so bezeichnet, nur wenn man sie ansieht. (und vielleicht nur darauf reduziert) Ich meins nicht bös, sondern wirklch mal als Tip. Oberflächliche Menschen, lernen keine tiefschürfenden Leute kennen, denn selbige haben da gar nicht den Nerv dazu.

Stell Dir mal vor, ich würd bei jeder Frau, die ich mit nem Kopftuch sehe Terrorist schreien und hinter die Hecke springen. Das wäre absolut oberflächlich, unterirdisch gemein, verletzend und man würde mich zu Recht für total dämlich halten. Gar nicht gut, so durch die Gegend zu tapsen. Überlegs Dir mal :o)

0
@Mantodhal

'MANN' kann es auch übertreiben ! wieso sollte ich an meiner verallgemeinerung arbeiten, soll ich Menschen auch Lebewesen nennen ?. & ich reduziere niemanden auf irgend eine art und weise auf sein aussehen, tut mir leid falls er bei dir so rüber gekommen ist. Im gegenteil, wie gesagt das äußerliche von denen zieht mich an. Moslems sind halt schwarzköpfe, schwarze sind Niggaas und weiße - deutsche kartoffeln, diese Begriffe sind heutzutage doch stängig zu hören & werden kaum als beleidigung angesehen. ;)

0
@maggi321

Naja, das kommt halt darauf an, wo und mit wem man so aufwächst. Ich würde keinen von den Begriffen von Dir benutzen, aber das ist die Einstellung, wie ich groß geworden bin. Ich arbeite mit Menschen jedweder Coleur und genauso wie ich von keinem Fremden als irgendetwas betituliert werden möchte, mache ich das auch nicht. Wenn ich im Spaß mit meinen Freunden "Schimpfwörter" heraushole, dann wissen wir, wer einem da gegenüber steht und grinsen uns an. Aber ich kenne nur das von Dir, was Du hier in aller Öffentlichkeit schreibst und da kam es leider wirklich bei mir sehr verallgemeinernd an. Jeden Menschen mit schütterem Deckhaar als Skin zu bezeichnen, sorry, das ist eine Verallgemeinerung und ein ziemlich übles "Schubkasten-Schimpfwort". Frag mal Polizisten, die nun berufsbedingt viele nicht-deutsche Leute festnehmen müssen, wie sie es finden, andauernd Kartoffel oder gar Nazi genannt zu werden. Frag mal meinen Kumpel, der der einzige Ausländer auf der Schule war und mit sämtlichen Vorurteilen konfrontiert wurde. Wenn den ein Fremder als "Ey Moslem" anredet, bekommt der schon ne Kravatte und das meines Erachtens zu Recht.

Wie gesagt, wenn es nicht so gemeint war, dann ist es alles ok, jedoch wäre ich vorsichtig zu behaupten, dass "man" das "heutzutage" kaum als Beleidigung sieht. Kommt immer darauf an wo und mit wem man so umgeht. :o)

0

Och viele frauen finden mascho Männer cool und genau das was du gar nicht aber auch gar nicht gut finden sollst zieht an.Da bist du nicht die erste und nicht die letzte.Sei nur vorsichtig wenn du dich für einen Mann entscheidest das ist nicht gut wenns ein Nazi oder sonst so einer wäre da hättest du nichts schönes

Dir scheinst lediglich das ausehen zu gefallen. Nicht die Einstellung und das ist doch ok. Du stehst auf diesen Typ. Schau einfach wer kein Skinn ist aber dennoch so ausschaut. Soll es ja auch geben.

Was möchtest Du wissen?