Komische E-mail...Fake oder echt?

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

FAKE !!!

Druck das Mail aus und sende es an die Staatsanwaltschaft mit der Bitte um Prüfung der Echtheit.

Wenn nicht, wird von dort aus gegen den Absender vorgegangen.

Diese E-Mail stammt auf keinen Fall von der Staatsanwaltschaft.

Wer war der Absender dieser E-Mail? Kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass diese E-Mail von einer Domain der Justizverwaltung stammt. Da hat wohl einer den Namen eines Staatsanwaltes mißbräuchlich benutzt.

Wenn die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen dich einleitet, wird sie dich über die Einleitung eines strafrechtlichen oder ordnungswidrigkeitrechtlichen Ermittlungsverfahren anhören. Eine solche Aufforderung zur Anhörung bzw. Stellungsnahme verschickt die Staatsanwaltschaft aber nie per E-Mail, sondern auf dem Postweg.

Drucke diese E-Mail also aus und schicke sie an die Staatsanwalt mit eine kurzen Sachverhaltsschilderung, wann du diese E-Mail erhalten hast. Die Staatsanwaltschaft wird dann von Amts wegen Ermittlungen gegen den Absender der E-Mail aufnehmen.

Wenn sowas vorfällt wird sich die Staatsanwalt immer in Schriftform an dich wenden - noch ist die E-Mail kein offizielles Dokument in dem Sinne, dass es einer Zustellung gleichkommt. Würde mit dem Schreiben zur Polizei gehen - vielleicht bekommt der Versender dann bald Post von der echten Staatsanwaltschaft (wenn man ihn denn finden kann)

Ich würde mal in Margdeburg anrufen, weil bevor es vor Gericht geht, würde ich lieber mal alles hinterfragen, denn vor Gericht hat man oft schlechte Karten ;)

Das Gericht ladet dich zur Einvernahme schriftlich vor. Und vor dem Aussprechen einer Strafe (100.-) ist eine Gerichtsverhandlung und ein Urteil mit anschließender Einspruchsfrist. Anzeige erstatten!!

Natürlich ist das ein Betrug. Der Staatsanwalt wird vom Staat bezahlt und wird sich niemals per Email melden (ausser vielleicht privat) ;-) Ich würde sofort Anzeige bei der Polizei machen.

wenn du nichts heruntergeladen hast,wieso machst du dir sorgen? fake!! abgesehen davon,kommen aufforderungen von asnwälten schriftlich und nicht per mail. und keine anwalt verlangt geld fürs downloaden(es muss der anbieter angegeben sein..etc). schieb die mail mal in den spamordner. löschen würde ich sie aber nicht.

Fake! Ein profi macht sowas nicht per Email.

Ich empfehle dir das zu ignorieren. Auf jedenfall kein Kontakt zu denen aufnehmen. Das ist eine typische Masche. Die schüchtern dich mit drohungen ein, bis du darauf eingehst.

FAKE - auf keinen fall bezahlen - lieber an die verbraucherzentrale wenden, vieleicht kennen die die firma ja schon...und geben dir tips

Fake. Email ist kein Medium, dass die Staatsanwaltschaft verwendet, da kommt alles schriftlich !

Geh zur Polizei, das erfüllt gleich mehrere Straftatbestände (Nötigung, Amtsanmassung,...)

Wenn du nichts gemacht hast, brauchst du dir keine gedanken zu machen. Ich wuerde die mail ausdrucken und mich mal bei der Polizei oder einem Anwalt erkundigen.

E-Mail mal ausdrucken und damit mal zur Verbraucherzentrale und die kümmern sich drum!

fake nicht drauf eingehen sowas kommt immer schriftlich

Solche Mails sind derzeit mehr unterwegs, ein staatsanwalt wird dich nicht per Email anschreiben, Abwarten nicht bezahlen

hast du eine Rechtschutz versicherung? wenn ja geb es einem anwalt weiter! dann bist du auf dem sichern weg!

aber normalerweise kommt soetwas nicht per mail, sondern per einschreiben von der post

lg

Reling 15.10.2010, 10:03

Um Himmel Willen, bloß nicht! Gib das bloß nicht einem Anwalt! Der Anwalt würde dem geschätzten Herrn Kollegen schreiben und es wird sich ein teurer Briefwechsel ergeben. Am Ende zahlst du die geforderte Summe plus Anwaltskosten. Falls du eine Rechtsschutzversicherung hast, wird die dann zudem den Vertrag auflösen. Also: bloß keinen Anwalt einschalten!

Jedoch: wie hier mehrfach geschrieben wurde, Mail ausdrucken, zur Polizei gehen und zur Anzeige bringen.

0

Das ist ganz klar ein FAKE! Also laß lieber die Finger davon. Die wollen nur an deine Bankdaten!

mit deinem alter und der nötigen aufmerksamkeit solltest du es als fake erkennen

anzeigen ist möglich, aber ob er aufwand lohnt? einfach ignirieren

derartiger schriftverkehr geht niemals als mail

dir wird die staatsanwaltschaft nicht per mail mitteilen das sie was gegen dich haben. das kommt brav per post. woher sollen die auch deine mailadresse haben die postanschrift haben sie sofort.

Fake. Sowas würdest du nicht per E-Mail bekommen. Ich hatte auch schon des Öfteren sowas in meinem Postfach. Einfach ignorieren.

Was möchtest Du wissen?