Komische Denkweise was das lernen angeht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist normal, dass man sich gern mit genau den Dingen beschäftigt, mit denen man sich nicht beschäftigen muss.

Genauso normal ist, dass man sich bei Pflichtaufgaben halt ein bisschen ins Gesäß treten muss. Diese Fähigkeit wird implizit fürs Abi verlangt, insofern finde ich deine Schlussfrage ein bisschen lebensfremd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy mir geht es genau so!
Ich bin zwar in der 8. stufe und damit 13 und halt noch nicht so alt aber möchte schon anästhesistin werden .. Ich lerne unbeschreiblich viel dafür weil es mir auch wieklich spaß macht im gegensatz zu anderen fachgebieten .. Ich bin nicht die beste in der schule aber in NW habe ich in allen bereichen eine 1 (ich habe keine ahnung woher ich das alles weiß)
Alle sagen : du bist nich viel zu jung dafür und wirst es eh nicht schafen an einer uni angenommen zu werden ... Macht mich echt traurig weil ich wirklich viel darüber weiß .. Von multimodalen schmerztherapien über intubation und injektionen bis hin zu aspiration und humangenetik
Alles dabei .. Also könnte ich dir nur raten dafür zu lernen wenn es dir spaß macht .. Ich würde an deiner stelle biologie studieren und dein verufsfeld auch in dieser richtig machen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchbeißen. Wenn du deinen Abi willst musst du es leider so durchmachen. Mag keiner..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?